Nachrichten

Montag, 3. August 2020 · leichter Regen - Schauer  leichter Regen - Schauer bei 16 ℃ · Schulbuchausleihe für die St. Ingberter Grundschulen Bundesfestival junger Film: Die Preisträger 2020 Vorverkaufsstart St. Ingberter Pfanne

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Neuer Vorstand beim CDU-Ortsverband St. Ingbert-Mitte

Neuer Ortsverbandsvorsitzender der CDU-Mitte ist Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer. Das neue Vorstandsteam besteht aus erfahrenen und neuen Mitgliedern aller Altersklassen.

Zahlreiche Neuwahlen standen beim CDU-Ortsverband St. Ingbert Mitte im Caritaszentrum St. Ingbert an. Die Neuwahl des Verbandsvorstandes leitete dabei einen gewollten Verjüngungsprozess ein. Unter der Versammlungsleitung von Landtagspräsident Stephan Toscani, der auch schon Vorsitzender dieses Ortsverbandes war, wurde OB Ulli Meyer zum neuen Vorsitzenden gewählt. Sein Stellvertreter ist erneut Jürgen Marx. Als Stellvertreter wurden Barbara Hartmann und Fabian Laßotta (JU-Kreisvorsitzender) neu hinzu gewählt. Ursula Schmitt, ehemals Stellvertreterin, begleitet jetzt das Amt der Schatzmeisterin, Andreas Zimmer wird weiterhin als Schriftführer tätig sein. Weiter gehören dem geschäftsführenden Vorstand an: Johannes Jung, Sven Oberinger, Martin Stoiber, Stefan Becker, Kai Fries und Mathis Uder.

Viele Vorstandsmitglieder, die auch im bisherigen Vorstand aktiv waren, arbeiten jetzt in neuen Funktionen. Zudem wurden JU- und Neumitglieder sowie 27 Beisitzer in das Gremium gewählt. Der seit 2014 amtierende Frank Luxenburger trat nicht mehr zur Wahl des Vorsitzenden an. Der neue Vorsitzende Dr. Ulli Meyer dazu: „Demokratie lebt vom Engagement! Deshalb ist gerade in heutigen Zeiten das Einbringen wichtig. Der CDU-Ortsverband St. Ingbert Mitte macht hierzu auch künftig interessante Angebote zum Mitmachen“.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020