Nachrichten

Montag, 17. Januar 2022 · bedeckt  bedeckt bei 2 ℃ · „MOP uff de Schnerr“ in der Kinowerkstatt „MOP uff de Schnerr“ in der Kinowerkstatt Kinderkino vor Ort – diesmal in Hassel

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Neuer Vorstand beim Sportverein Rohrbach

Frank Grundhever und Olli Strack übernehmen das Ruder beim SV Rohrbach. Reinhard Gehring neuer Ehrenvorsitzender: Die fristgerecht sowie mit Tagesordnungspunkten veröffentlichte Generalversammlung mit Neuwahlen und Ehrungen des SV Rohrbach fand am Totensonntag, den 21.11.2021 um 15 Uhr

im Sportheim In den Königswiesen, Rohrbach, wegen Corona-Virus unter 3G Regelung statt.

Bei der gut besuchten Versammlung standen u. a. folgende Punkte auf der Tagesordnung: Totengedenken und Tätigkeitsberichte der einzelnen Abteilungen und Vorstandsmitglieder, Bericht der Kassenprüfer, Wahl des Versammlungsleiters, Entlastung des Vorstandes,, Neuwahlen des gesamten Vorstandes inkl. Ehrenvorsitzenden sowie eines Kassenprüfers, Satzungsänderungen, Ehrungen sowie Verschiedenes und Schlusswort.

Nach Begrüßung und Totenehrung durch den 2. Vorsitzenden Olli Strack, betonte dieser, dass während der letzten Amtszeit aus Gesundheitsgründen der bisherige 1. Vorsitzendende Patrick Bettinger und der Spielausschussvorsitzende Steffen Becker zurück- traten. Als 2. Vorsitzender übernahm er deren Berichte. In seinem Tätigkeitsbericht betonte er, dass die Zielsetzung, sparsam zu wirtschaften, auf die eigene Jugend setzen und im aktiven Bereich auf eigene Spieler zu konzentrieren, richtig war und ist.
Wie schon die vergangenen Jahre berichtet, befindet sich unser Verein dank toller Arbeit unserer Trainer, Betreuer, Vorstandsmitglieder und allen Helfern auf einem sehr guten Weg. All denen gilt großer Dank. Durch gute Vereinsarbeit und dem seriösen Auftreten nach außen sowie die ruhige und gute Zusammenarbeit innerhalb des Vereins, konnte der SV Rohrbach seine Mitgliederzahl in den letzten beiden Jahren auf 532 steigern.

Olli Strack teilte auch mit, dass man mit der Stadtverwaltung St. Ingbert in Verbindung stehe, damit im Sportheim Renovierungen und Erneuerungen (Heizung, Dach, usw.) weiterhin durchgeführt werden können. Der 2. Vorsitzende berichtete weiter, dass aktive Spieler, federführend Marc-Kevin Wunn, in diesem Jahr vor der neuen Runde, alle Umkleide Kabinen renoviert haben, der gesamte Umkleidetrakt bekam einen neuen Anstrich, LED-Leuchten sowie neue Lichtschalter und Steckdosen wurden neu installiert. Am Tag der Großreinigung wurde vor Saisonbeginn das komplette Sportgelände „In den Königswiesen“ gesäubert. Beteiligt an diesen Arbeiten hatten sich, Aktive und Jugendspieler, passive Mitglieder sowie der Vorstand. Der SV Rohrbach beteiligte sich auch am Picobello-Tag. An diesem Tag hatten Rohrbacher Vereine hier im Ort für Sauberkeit gesorgt. Ein Minisportfest wurde im August 2021 durchgeführt.

Der Hygienebeauftragte des Vereins, Jörg Wagner, hatte vor Beginn der Vorrunde mit seinem Team dafür gesorgt, dass man alle Hygienevorschriften einhalten konnte. Übrigens, wegen dem Coronavirus ( Spiel- und Trainingsausfälle ) verzichteten die Trainer des SV Rohrbach auch auf Bezüge.

Olli Strack, teilte in seinem Bericht der Aktiven mit, der Verein habe 3 Mannschaft im Aktivenbereich. Die erste Mannschaft spielt in der Verbandsliga N/O, die zweite Mannschaft spielt in der Bezirksliga Homburg und dritte Mannschaft in der B-Klasse. Die 3. Mannschaft ist Herbstmeister. Bei allen Mannschaften steht das Miteinander und die Kameradschaft im Vordergrund. Dem Verein war von je her klar, wenn man sich von einem Sponsor abhängig macht, führt das unter Umständen den Verein in den Ruin.
Über 65 Aktive hat der Verein, ein Zulaufinteresse ist vorhanden.

Die Abteilungsleiter – Jugend – Christian Schmelzer und Oliver Stolz gaben der Versammlung einen umfangreichen Bericht ab. Schmelzer zeigte sich hocherfreut: In allen Jugendklassen bis hin zur B-Jugend ist ein guter Zulauf. Der SV Rohrbach hat 12 Jugendmannschaften. Schmelzer dankte allen Trainer, Betreuer, den Eltern und Helfer für die gute Zusammenarbeit. Ohne deren Hilfe könnten sich so viele Mannschaften mit den vielen Jugendspieler nicht so entfalten wie dies im Moment der Fall ist.

Solide Vereinsarbeit
Einen detaillierten und umfangreichen Kassenbericht gab der Leiter der Finanzen, Jens Jung, ab. Er betonte, dass der Verein durch seine solide Vereinsarbeit, sparsame Einstellung, auch einige Veranstaltungen und gutes Miteinander, auf gesunden Füßen stehe. Er hofft, genau wie 2. Vorsitzender Olli Strack, dass weiterhin die Zusammenarbeit hervorragend bleibt und sich noch mehr Helfer dabei beteiligen.

Die beiden Kassenprüfer Michael Fisseux und Thomas Niewalda hatten die Kasse geprüft und bescheinigten Jens Kung eine saubere, fehlerfreie und einwandfreie Kassenführung. Fisseux und Niewalda empfahlen der Versammlung, dem Leiter der Finanzen Jens Jung und dem Gesamtvorstand Entlastung zu erteilen.

Unter Punkt Aussprache gab es keine Wortmeldungen.

Laut Tagesordnungspunkt, wurde auf Vorschlag der Versammlung, das Ehrenmitglied Erich Lanzer zum Versammlungsleiter gewählt,
Nach Empfehlung der Kassenprüfer Fisseux und Niewalda hatte Versammlungsleiter Lanzer deren Antrag an die Versammlung gestellt. Dem Leiter der Finanzen Jens Jung und dem Gesamtvorstand wurden für die letzten beiden Jahre einstimmig Entlastung erteilt.

Neuwahlen
Versammlungsleiter Erich Lanzer leitete anschließend die Neuwahlen ein. Frank Grundhever wurde als 1. Vorsitzender für 2 Jahre gewählt. Grundhever dankte Erich Lanzer für seine Versammlungsleitung und nahm die weiteren Neuwahlen vor. Es wurden gewählt:

Zweiter Vorsitzender: Oliver Strack,
Nach Absprache mit dem neuen 1. Vorsitzenden Frank Grundhever übernahm der bisherige und auch neue 2. Vorsitzende Olli Strack die Weiterwahl des Vorstandes.
Abteilungsleiter Verwaltung: Christian Abel, Stellvertreter: Marco Peters,
Abteilungsleiter Finanzen: Jens Jung
Abteilungsleiter Aktive: Yannik Dettweiler, Stellvertreter Giovanni Sciortino
Abteilungsleiter Jugend: Christian Schmelzer, Stellvertreter: Oliver Stolz,
Koordinator U7 – U13 Beisitzer Jan Weydmann
Koordinator U14 – U19 Beisitzer Alexander Weber
Abteilungsleiter Gebäude, Liegenschaft und Sportstätte: Christian Abel
Abteilung Marketing und Vertrieb: Michael Müller,
Organisation Abteilungsleitung: Marco Peters
Veranstaltungen Stellvertreter: Daria Strack,
Als Beisitzer wurde gewählt: Thomas Becker,
Als neue Kassenprüfer wurden gewählt  für 1 Jahr: Thomas Niewalda; für 2 Jahre: Sebastian Böning und Marco Herrmann.
Ehrenmitglied Reinhard Gehring wurde einstimmig zum Ehrenvorsitzenden ernannt bzw. gewählt. Reinhard Gehring gehört fortan dem Vorstand an des SV Rohrbach an. Reinhard Gehring war in der Zeit zwischen 1992 bis 1996 und 2008 und 2012 Vorsitzender beim SV Rohrbach.
Nach allen Neuwahlen des Tages betonte Olli Strack: Besonders erfreulich ist, dass einige neue und auch junge Gesichter dazu gestoßen sind und etwas frischen Wind mitbringen.

Ehrungen
Im Anschluss an die Neuwahlen wurden mehrere Mitglieder für langjährige Mitgliedschaft im Verein geehrt. Ehrenvorsitzender Reinhard Gehring nahm die Ehrungen vor. Es wurden geehrt für:
25 Jahre: Christoph Schmitt, Saglam Davud, Sime Plazibat,
40 Jahre: Max Deckarm, Werner Heim,
50 Jahre: Jürgen Lambrecht,
60 Jahre: Ernst Unbehend, Herbert Latz, Helmut Stoltz, Burkhart Lothar, Reinhold Becker,
70 Jahre: Hans-Georg Stolz, Dieter Schwarz.
Für alle geehrten Mitglieder gab es eine Urkunde.
Für 25, 40 und 50 Jahre Mitgliedschaft gab es Vereinsnadeln in Bronze, Silber und Gold.
Für 60 Jahre Mitgliedschaft gab es eine Armbanduhr mit Vereinslogo.
Für 70 Jahre Mitgliedschaft gab es eine Wanduhr mit Vereinslogo.

Verschiedenes
Der 2. Vorsitzende Olli Strack richtete einige Worte an die Versammlung; er betonte: Ein ganz besonderer Dank vom Vorstand geht an alle Spieler und Spielerinnen, Trainer, Betreuer, Eltern, unserer Wirtin Marion Wagner, Verwaltung Stadionkasse Werner Soika, Stadionsprecher Georg Dusemond, unserem Hygienebeauftragten Jörg Wagner sowie Platzwart Eugen Marx. Sie alle haben während der schweren Pandemiezeit immer dem Verein zur Seite gestanden haben, was mit Sicherheit nicht immer leicht für alle Beteiligten war.

Dafür an Alle, nochmal ein herzliches DANKESCHÖN!

Am Schluss konnte der 2. Vorsitzende Olli Strack eine harmonische Generalversammlung mit Neuwahlen und Ehrungen mit dem Schlusswort beenden.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2022