Nachrichten

Montag, 18. Dezember 2017 ·   bei 1 ℃ · Star Wars: Die letzten Jedi 3DWeihnachtsfeier der Bergkapelle in der RohrbachhalleX-Mas Special: Night of the DJs im Eventhaus

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Neues Regina St. Ingbert: Kinoprogramm vom 29.08. – 04.09.2013

Im Programm des Neuen Regina Kinos ist es die letzte Woche für „Elysium“ mit Jodie Foster und Matt Damon und  „Percy Jackson – Im Bann des Zyklopen 3D“ mit Logan Lerman! Außerdem läuft noch der Film „Die Schlümpfe 2 3D“. Neu im Programm ist der Animationsfilm „Planes“ in 3D und in 2D. Desweiteren findet die Vorpremiere von „White House Down“ statt.

Die Schlümpfe 2 3D

Tief im Wald, verborgen hinter hohen Bäumen und dichten Sträuchern, liegt das kleine Dorf der Schlümpfe. Hier möchten die blauen Geschöpfe eigentlich nur ihre Ruhe haben und in Frieden leben, doch einer kommt ihnen dabei stets in die Quere. Der böse Zauberer Gargamel (Hank Azaria) hat es nämlich schon seit langem auf die Schlümpfe abgesehen und möchte sie in seine Gewalt bringen, um endlich an die geheime Schlumpf-Essenz zu gelangen. Dieses Mal hat er sich erneut einen gemeinen Plan ausgedacht, mit dem er den Schlümpfen an den Kragen will. Seit er in Frankreich ein angesehener Magier geworden ist, arbeitet er an einer Formel für eine Spezies, die er Lümmel nennt. Eines Tages gelingt es ihm tatsächlich, die Wesen zu erschaffen, die zwar den echten Schlümpfen sehr ähnlich sehen, deren Charakter allerdings völlig anders ist. Während die Schlümpfe nett, freundlich und zuvorkommend sind, denken die Lümmel nur daran, Chaos zu verbreiten oder Gemeinheiten auszuhecken. Um sie nun ins Schlumpfdorf einschmuggeln zu können, braucht Gargamel aber jemanden, der ihnen den Weg dahin zeigt. Ausgerechnet Schlumpfine soll dem fiesen Zauberer helfen und wird kurzerhand von ihm und den Lümmeln entführt. Als die anderen Schlümpfe davon erfahren, machen sie sich mit Hilfe ihrer Freunde Patrick (Neil Patrick Harris) und Grace (Jayma Mays) sogleich auf den Weg.
Der Film läuft jeden Tag  15.15 Uhr !


Elysium

Ministerin Delacourt (Jodie Foster), politische Hardlinerin auf Elysium, blickt im Jahr 2154 zufrieden auf den Status Quo. Der Planet ist dank ihres rigiden Kurses in ausgezeichnetem wirtschaftlichem und sozialem Zustand. Den Menschen geht es gesundheitlich gut und mit den Nöten und Ängsten, die ihre Mitmenschen auf der Erde quälen, haben sie nicht viel zu schaffen. Damit dies auch so bleibt, erledigt der Soldat Kruger sämtliche durch die strengen Anti-Immigrationsgesetze anfallende Drecksarbeit, denn den verzweifelten Erdbewohnern ist fast jedes Mittel recht, um ihrer hoffnungslosen Existenz zu entkommen. Auch der vorbestrafe Arbeiter Max (Matt Damon) ist eine jener verlorenen Seelen: Nach einem Unfall mit radioaktiver Strahlung ist er ohne kompetente medizinische Versorgung zu einem qualvollen Tod innerhalb der nächsten fünf Tage verurteilt – medizinische Versorgung, wie sie nur auf Elysium zu bekommen ist. Und Max kämpft mit dem Mut der Verzweiflung, denn er hat nicht nur nichts mehr zu verlieren, sondern er könnte auch zum Retter aller Menschen auf der Erde werden…
Der Film läuft täglich 20.00 Uhr, zusätzlich Freitag und Samstag auch 17.30Uhr!

Percy Jackson – Im Bann des Zyklopen 3D

Es ist noch nicht lange her, dass sich Percy Jacksons (Logan Lerman) Leben komplett verändert hat. Schließlich hat der Teenager erst vor kurzem herausgefunden, dass er von dem griechischen Gott Poseidon abstammt und übernatürliche Fähigkeiten besitzt. Kaum hat er sich mit seinen neuen Kräften angefreundet und sein erstes Abenteuer als Halbgott überstanden, schlittert der Junge bereits in sein nächstes. Als er nämlich in das Camp für Halbgötter zurückkehrt, werden Percy und die anderen Kinder angegriffen. Zwar können sich die meisten von ihnen retten, doch ausgerechnet Percys bester Freund Grover (Brandon T. Jackson) wird entführt. Natürlich macht sich der junge Halbgott sofort auf die Suche nach ihm, muss jedoch bald feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, Grover aus den Fängen der Zyklopen zu befreien. Dafür braucht er nämlich nicht nur jede Menge Mut, sondern auch das Goldene Vlies, und das lässt sich nicht so leicht finden. Gemeinsam mit den Halbgöttern Annabeth (Alexandra Daddario) und seinem Halbbruder Tyson (Douglas Smith) macht er sich dennoch auf den gefährlichen Weg, der die drei bis in die Tiefen des Meeres führt…
Der Film läuft Freitag und Samstag 20.00 Uhr, Sonntag bis Mittwoch 17.30 Uhr und 20.00 Uhr!

 

Planes 2D und 3D

Der kleine Dusty hat, wie so viele andere in seinem Alter auch, einen ganz großen Traum, von dem er sich leidenschaftlich wünscht, dass er in Erfüllung ginge. Schon oft hat er sich ausgemalt, wie er sich beim „Wings around the Globe“ zusammen mit einem Feld von Mitbewerbern in die Lüfte erhebt, um dann als Sieger aus diesem berühmten Fliegerwettrennen das Ziel zu erreichen. Doch leider scheint bis zu diesem Tag noch eine Unendlichkeit vor dem kleinen Sprühflugzeug zu liegen. Nicht nur die Konkurrenz anderer Flugzeuge macht Dusty schwer zu schaffen, es ist vor allem seine scheinbar unüberwindliche Höhenangst, die ihn von seinem heißersehnten Ziel trennt. Da hilft nur üben, üben, üben. Zum Glück gibt es ja Skipper, den zwar gealterten, doch auch routinierten Marineflieger, der sich dem Problem des Träumers annimmt und ihn auch immer wieder aufs Neue aufrichtet, wenn er mal wieder zur Zielscheibe der gemeinen Spötteleien der beiden flinken Jets Bravo und Echo geworden ist. Doch eines ist sicher: Bevor Dusty seine Rivalen übertrumpfen kann, muss er erst einmal seinen eigenen inneren Feind bekämpfen.
Der Film läuft in 3D täglich 15.15 Uhr und in 2D täglich 17.30 Uhr!

 

White House Down

Polizist John Cale ist mit seiner Tochter Emily im Weißen Haus, als um ihn herum das Chaos ausbricht. (101) Videoload: „Independence Day“-Regisseur Roland Emmerich bestreitet erneut episches Actionkino auf der großen Leinwand: In „White House Down“ geht der als erfrischend respektlos gegenüber nationalen Heiligtümern bekannte Filmemacher sogar noch einen Schritt weiter als gewöhnlich, indem er diesmal die Zerstörung des Präsidentensitzes in den Mittelpunkt der Ereignisse stellt. Channing Tatum lässt es als Retter richtig krachen. (416) Kurztext: Polizist John Cale besucht in Begleitung seiner Tochter das Weiße Haus, wo er sich für einen Posten als Personenschützer des Präsidenten bewirbt, als Terroristen das Gebäude stürmen. Nun ist es an Cale, den Präsidenten, Emily und sein Land zu retten. (250) Inhalt: Weil John Cale (Channing Tatum) seiner Tochter (Joey King) beweisen will, was für ein toller Hecht ihr Daddy ist, bewirbt er sich dort um einen Job als Personenschützer des Präsidenten. Doch leider verläuft das Bewerbungsgespräch für den Polizisten nicht so erfolgreich, wie er es sich vorgestellt hat. Nun nutzt er den gemeinsamen Rundgang durchs Weiße Haus, in das Emily ihn begleitet hat, dazu, ihr die schlechte Nachricht schonend beizubringen. Doch das Gespräch mit seiner Tochter wird jäh unterbrochen: Eine Gruppe schwer bewaffneter Paramilitärs stürmt das Gebäude, besetzt blitzschnell alle strategisch wichtigen Punkte und nimmt alle Bewohner, Besucher und Angestellte als Geiseln. Nur John kann ihnen in letzter Sekunde entkommen. Aber nicht nur seine Tochter, auch der Präsident der Vereinigten Staaten sowie der gesamte Mitarbeiterstab des Weißen Hauses befinden sich in der unmittelbaren Gewalt der Terroristen. Nun liegt es allein an ihm, Emily, den Präsidenten und auch sein Land zu retten…
Die Vorpremiere des Filmes läuft am Mittwoch, 4.September, 20.00 Uhr!

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017