Nachrichten

Sonntag, 29. Januar 2023 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei -2 ℃ · Lese-Soirée in Kulturhaus MOP2023 „Eismayer“ Caveman – Der Kinofilm

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Neues Regina St. Ingbert: Kinoprogramm vom 8.08. – 14.08.2013

Die letzte Woche für „Wolverine: Weg des Kriegers 3D“ und „Ich – Einfach Unverbesserlich 2 3D“! Desweiteren laufen die Filme „Die Schlümpfe 2 3D“ und „Lone Ranger“. Als Vorpremiere startet am Mittwoch (14.08.) 20.00 Uhr „Elysium“ und „Percy Jackson – Im Bann des Zyklopen 3D“.

Wolverine: Weg des Kriegers 3D

Logan (Hugh Jackman) ist sein Dasein als unsterblicher Mutant unerträglich geworden. Daher wünscht er sich nichts sehnlicher als eine normale menschliche Existenz – mit all ihrer Verwundbarkeit und dem Tod als endgültigem Abschied nach einem erfüllten Leben. In dieser Verfassung wird er in einer zwielichtigen Bar von der jungen Japanerin Yukio (Rila Fukushima) kontaktiert, die ihm offenbart, bereits mehr als ein Jahr im Auftrag eines Geschäftsmannes aus ihrer Heimat nach ihm zu suchen. Ihr Chef, der im Sterben liege, wolle Wolverine dafür entlohnen, dass der ihm einst das Leben gerettet habe. In Japan angekommen, erfährt er von einem neuen Projekt, an dem der Todkranke mitwirkt, um seinem Ableben doch noch zu entgehen. Hierbei handelt es sich um den Prozess, Wolverines übernatürliche Fähigkeiten auf andere zu übertragen. Obwohl er der Sache skeptisch gegenübersteht, willigt der Held ein, den Versuch zu wagen, denn schließlich könnten am Ende beide Parteien das gewinnen, was sie sich am sehnlichsten wünschen. Doch ausgerechnet als sie bei dem Prozess der Übertragung an den Punkt gelangt sind, an dem Wolverine die höchste Verwundbarkeit erreicht hat, tritt ein alter, äußerst gefährlicher Erzfeind auf den Plan: Der Silver Samurai (Kenuichio Harada) greift ihn an, und diesmal ist es ein Kampf auf Leben oder Tod…
Der Film läuft Donnerstag bis Dienstag jeweils 20.00 Uhr, zusätzlich am Freitag und Samstag um 22.45 Uhr,  Mittwoch(14.08.) 22.000Uhr.

Ich – Einfach Unverbesserlich 2 3D

Superschurke Gru hat sich, was das Böse betrifft, seit Jahren aus dem Geschäft zurückgezogen, um sich stattdessen liebevoll um seine Adoptivkinder Margo, Edith und Agnes zu kümmern. Sein ehemaliger Verbündeter, der teuflische Wissenschaftler Dr. Nefario, ist nun mehr oder weniger freiwillig mit dem Einkochen von Marmelade beschäftigt, und fast könnte man glauben, dass Gru eine richtig ruhige Kugel schiebt. Lediglich die zahlreichen Verehrer seiner drei Töchter halten den bekehrten Schurken bisweilen noch ganz schön in Atem. Doch dann passiert etwas Unvorhersehbares: Agentin Lucy, die für die von Silas Ramspopo geleitete Anti-Verbrecher-Liga arbeitet, entführt den nichtsahnenden Gru geradewegs aus seinem idyllischen Zuhause. Grus Erfahrungen in der Welt der Schurken werden gebraucht, denn seit kurzem treibt ein abscheulicher Verbrecher sein Unwesen. Der Super-Ganove produziert ein Serum, das aus anständigen Bürgern im Handumdrehen gewissenlose Handlanger des Bösen macht und hat seinen Sitz im örtlichen Kaufhauscenter. Gru und Lucy schleusen sich undercover in die Reihen der Ladenbesitzer, um den Sitz des Verbrechers ausfindig zu machen. Ausgerechnet in der für Gru so stressigen Situation, Agentenjob und Familienpflichten unter einen Hut zu bringen, verliebt sich Margo in den Sohn von Grus Hauptverdächtigem…
Der Film läuft jeden 15.00 Uhr.

Die Schlümpfe 2 3D

Tief im Wald, verborgen hinter hohen Bäumen und dichten Sträuchern, liegt das kleine Dorf der Schlümpfe. Hier möchten die blauen Geschöpfe eigentlich nur ihre Ruhe haben und in Frieden leben, doch einer kommt ihnen dabei stets in die Quere. Der böse Zauberer Gargamel (Hank Azaria) hat es nämlich schon seit langem auf die Schlümpfe abgesehen und möchte sie in seine Gewalt bringen, um endlich an die geheime Schlumpf-Essenz zu gelangen. Dieses Mal hat er sich erneut einen gemeinen Plan ausgedacht, mit dem er den Schlümpfen an den Kragen will. Seit er in Frankreich ein angesehener Magier geworden ist, arbeitet er an einer Formel für eine Spezies, die er Lümmel nennt. Eines Tages gelingt es ihm tatsächlich, die Wesen zu erschaffen, die zwar den echten Schlümpfen sehr ähnlich sehen, deren Charakter allerdings völlig anders ist. Während die Schlümpfe nett, freundlich und zuvorkommend sind, denken die Lümmel nur daran, Chaos zu verbreiten oder Gemeinheiten auszuhecken. Um sie nun ins Schlumpfdorf einschmuggeln zu können, braucht Gargamel aber jemanden, der ihnen den Weg dahin zeigt. Ausgerechnet Schlumpfine soll dem fiesen Zauberer helfen und wird kurzerhand von ihm und den Lümmeln entführt. Als die anderen Schlümpfe davon erfahren, machen sie sich mit Hilfe ihrer Freunde Patrick (Neil Patrick Harris) und Grace (Jayma Mays) sogleich auf den Weg.
Der Film läuft jeden Tag um 15.15 Uhr und 18.00 Uhr

Lone Ranger

„Lone Ranger“ ist ein spannendes Kinoabenteuer mit viel Action und Humor, in dem der berüchtigte maskierte Held zu neuem Leben erweckt wird. Der Indianer Tonto (Johnny Depp) erzählt die sagenhafte Geschichte, die den Texas Ranger John Reid (Armie Hammer) in einen maskierten Rächer gegen das Verbrechen verwandelt – und nimmt die Zuschauer mit auf eine tollkühne Achterbahnfahrt voller epischer Überraschungen und witziger Reibereien zwischen den beiden ungleichen Helden, die erst lernen müssen zusammen zu arbeiten um gemeinsam gegen Korruption und Habgier zu kämpfen. Für „Lone Ranger“ haben sich erneut Erfolgsproduzent Jerry Bruckheimer und Regisseur Gore Verbinski, die Schöpfer der „Pirates of the Caribbean“-Abenteuer zusammengetan und ein einzigartiges Leinwandabenteuer geschaffen. In den Hauptrollen spielen Johnny Depp als gewitzter Indianer Tonto und Newcomer Armie Hammer als sagenhafter maskierter Rächer Lone Ranger das ungleiche Duo wider Willen. Ihnen zur Seite steht ein außergewöhnlicher internationaler Cast: der zweifach Oscar®-nominierte Tom Wilkinson (Michael Clayton), William Fichtner (Armageddon, Pearl Harbor), Emmy®-Gewinner Barry Pepper (True grit), James Badge Dale (The Grey), Ruth Wilson (Jane Eyre, Luther) sowie die zweifach Oscar®-nominierte und sechsfach Golden Globe®-nominierte Helena Bonham Carter (The King´s Speech, Alice im Wunderland).
Der Film läuft jeden Tag 16.45 Uhr und 20.00 Uhr, zusätzlich am Freitag und Samstag 22.15 Uhr.

Elysium

Ministerin Delacourt (Jodie Foster), politische Hardlinerin auf Elysium, blickt im Jahr 2154 zufrieden auf den Status Quo. Der Planet ist dank ihres rigiden Kurses in ausgezeichnetem wirtschaftlichem und sozialem Zustand. Den Menschen geht es gesundheitlich gut und mit den Nöten und Ängsten, die ihre Mitmenschen auf der Erde quälen, haben sie nicht viel zu schaffen. Damit dies auch so bleibt, erledigt der Soldat Kruger sämtliche durch die strengen Anti-Immigrationsgesetze anfallende Drecksarbeit, denn den verzweifelten Erdbewohnern ist fast jedes Mittel recht, um ihrer hoffnungslosen Existenz zu entkommen. Auch der vorbestrafe Arbeiter Max (Matt Damon) ist eine jener verlorenen Seelen: Nach einem Unfall mit radioaktiver Strahlung ist er ohne kompetente medizinische Versorgung zu einem qualvollen Tod innerhalb der nächsten fünf Tage verurteilt – medizinische Versorgung, wie sie nur auf Elysium zu bekommen ist. Und Max kämpft mit dem Mut der Verzweiflung, denn er hat nicht nur nichts mehr zu verlieren, sondern er könnte auch zum Retter aller Menschen auf der Erde werden…
Vorpremiere am 14.08. um 20.00 Uhr

Percy Jackson – Im Bann des Zyklopen 3D

Es ist noch nicht lange her, dass sich Percy Jacksons (Logan Lerman) Leben komplett verändert hat. Schließlich hat der Teenager erst vor kurzem herausgefunden, dass er von dem griechischen Gott Poseidon abstammt und übernatürliche Fähigkeiten besitzt. Kaum hat er sich mit seinen neuen Kräften angefreundet und sein erstes Abenteuer als Halbgott überstanden, schlittert der Junge bereits in sein nächstes. Als er nämlich in das Camp für Halbgötter zurückkehrt, werden Percy und die anderen Kinder angegriffen. Zwar können sich die meisten von ihnen retten, doch ausgerechnet Percys bester Freund Grover (Brandon T. Jackson) wird entführt. Natürlich macht sich der junge Halbgott sofort auf die Suche nach ihm, muss jedoch bald feststellen, dass es gar nicht so einfach ist, Grover aus den Fängen der Zyklopen zu befreien. Dafür braucht er nämlich nicht nur jede Menge Mut, sondern auch das Goldene Vlies, und das lässt sich nicht so leicht finden. Gemeinsam mit den Halbgöttern Annabeth (Alexandra Daddario) und seinem Halbbruder Tyson (Douglas Smith) macht er sich dennoch auf den gefährlichen Weg, der die drei bis in die Tiefen des Meeres führt…
Vorpremiere am 14.08. um 20.00 Uhr

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2023