Nachrichten

Mittwoch, 27. Oktober 2021 · Nebel  Nebel bei 9 ℃ · „Kästner am Abend“ in der Stadtbücherei St. Ingbert Papierladung eines Müllwagens fängt Feuer – Größerer Schaden verhindert Neuwahlen beim Sportbund St. Ingbert e. V.

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Neues Regionales Tourismuskonzept 2025

Für das Regionale Tourismuskonzept 2025 für den Saarpfalz-Kreis und das Biosphärenreservat Bliesgau wurden touristische Themen definiert, mit denen Saarpfalz-Kreis und Biosphärenreservat ihr touristisches Profil nachhaltig schärfen und sich von Wettbewerbern abgrenzen können.

Als Ergebnis wurden 60 Projekte und Maßnahmen mit touristischem Zukunftspotential erarbeitet. Zu den Masterprojekten gehören unter anderem die touristische Inwertsetzung des Schlossbergs in Homburg, der Ausbau des Biosphärenbahnhofs in St. Ingbert als Kompetenzzentrum für Tourismus und nachhaltige Mobilität, der Bau des Biosphärenhauses in Blieskastel und die Entwicklung des Wanderwegenetzes zur Qualitätsregion Wanderbares Deutschland. Aber auch kleinere Projekte wurden in die Konzeption aufgenommen wie zum Beispiel die Erschließung neuer digitaler Kommunikationskanäle in Richtung Gast oder die Entwicklung weiterer nachhaltiger, buchbarer Urlaubs- und Freizeitangebote. Die in Workshops erarbeiteten Maßnahmen wurden fachlich von den beiden Beraterinnen Silke Orth und Janika Schneider von BTE Tourismus- und Regionalberatung aus Mainz begleitet.

„Das neue Regionale Tourismuskonzept 2025 für den Saarpfalz-Kreis und das Biosphärenreservat Bliesgau eröffnet die Chance, unsere Region weiter touristisch zu stärken und benennt hierfür die aktuellen Rahmenbedingungen, Zukunftsszenarien und konkreten Maßnahmen“ so Landrat Dr. Theophil Gallo bei der Vorstellung der Konzeption. „Im Mittelpunkt steht ein umfangreiches Handlungsprogramm mit zahlreichen Einzelmaßnahmen, die einen nachhaltigen Tourismus in der Region sichern sollen. Zudem soll die regionale Wirtschaftskraft gestärkt werden, qualitativ hochwertige Angebote vermarktet werden und die Bewohnerinnen und Bewohner mit dem Freizeitangebot in Zukunft zufrieden sein“, so der Landrat weiter. Ergänzend hierzu betonte Birgit Grauvogel, Geschäftsführerin der Tourismus Zentrale Saarland, „das Regionale Tourismuskonzept 2025 ist der Wegweiser für die weitere erfolgreiche Entwicklung des Saarpfalz-Kreises und des gesamten Bundeslandes. Der Tourismus im Saarland braucht eine hohe Qualität auf allen Ebenen, damit wir Hand in Hand das Saarland als Reisedestination für die Zukunft weiterentwickeln können. Dazu gehört auch ein Selbstverständnis der einzelnen Landkreise und Tourismus-Orte als starke Partner für Gäste, Leistungsträger und Politik.“

Das neue Tourismuskonzept ist die Fortschreibung des im Jahr 2011 entwickelten Regionalen Tourismuskonzepts, das bis 2020 galt. Zudem wurden die strategischen Rahmenbedingungen der Tourismuskonzeption Saarland 2025 berücksichtigt. Der Prozess der Weiterentwicklung und Fortschreibung des Regionalen Tourismuskonzeptes sollte bereits im vergangenen Herbst starten, jedoch mussten die geplanten Workshops aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Die Arbeit konnte erst wieder in diesem Frühjahr weitergeführt werden. Im Mai und Juni dieses Jahres wurden im Rahmen der Workshops „Zukunftsschmiede“ und „Maßnahmenschiede“, coronabedingt teilweise digital, die Maßnahmen und Projekte erarbeitet.

Das Regionale Tourismuskonzept 2025 soll allen touristischen Akteuren Orientierung für ein zielgerichtetes, koordiniertes Handeln geben. Es definiert zu erwartende Trends, Handlungsschwerpunkte, Zielgruppen und konkrete Projekte mit entsprechenden Zuständigkeiten, Prioritäten und Zeithorizont. Und es bildet die entscheidende Grundlage für das strategische Miteinander aller Akteure in der Region: Denn nur im Dialog, in Kooperation und in partnerschaftlicher Zusammenarbeit kann eine nachhaltige positive Entwicklung des Tourismus in der Region erreicht werden.

Weitere Informationen unter: Saarpfalz-Touristik, Paradeplatz 4, 66440 Blieskastel, Tel.: 06841 104-7174, E-Mail: touristik@saarpfalz-kreis.de

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021