Nachrichten

Donnerstag, 21. Juni 2018 · sonnig  sonnig bei 19 ℃ · Sommerkonzert im Alten Steinbruch auf dem HobelsJunger Film und Junger Jazz als zukunftsträchtiges Kultur-DoubleFCS startet die Vorbereitung auf die neue Saison

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Neuzugang und Vertragsverlängerungen beim FCS

Der 1. FC Saarbrücken kann die erste Neuverpflichtung für die kommende Spielzeit vermelden.

Von Zweitligist Sandhausen wird sich Stürmer José Pierre Vunguidica den Blau-Schwarzen anschließen.

Der 28-jährige Offensivspieler unterschreibt einen Vertrag bis zum Ende der Spielzeit 2019/2020. Seine fußballerische Laufbahn startete der ehemalige Nationalspieler Angolas im Nachwuchsbereich des 1. FC Köln. Bei seinen Stationen Kickers Offenbach, Preußen Münster und SV Wehen Wiesbaden sammelte er reichlich Erfahrung in der 3. Liga. Im Sommer 2015 wechselte er dann in die 2. Bundesliga zum SV Sandhausen.

„Mit José bekommen wir einen schnellen und wuchtigen Stürmer, der bereits höherklassig nachgewiesen hat, dass er weiß, wo das Tor steht. Mit seiner Dynamik wird er unserem Spiel gut tun“, so Marcus Mann zum neuen Akteur aus Sandhausen.

„Ich freue mich auf eine reizvolle Aufgabe hier in Saarbrücken. Mit meinem bisherigen Verein war ich ja bereits vor zwei Jahren einmal zu Gast im Sportfeld und konnte so einen ersten Eindruck erlangen. In den Gesprächen konnte man mich von Beginn an begeistern, dass wir hier in der neuen Saison wieder angreifen wollen. Die Wertschätzung, die der Verein mir entgegen bringt, freut mich sehr. Nachdem ich durch eine langwierige Verletzung in Sandhausen den Anschluss verloren habe, brenne ich nun darauf mit dem FCS erfolgreich zu sein“, so José Pierre Vunguidica zu seinem Wechsel ins Saarland.

Robert Roelofsen und Alexandre Mendy verlängern um jeweils ein weiteres Jahr

Nach Cheftrainer Dirk Lottner hat nun auch Co-Trainer Robert Roelofsen seinen Vertrag verlängert. Er bindet sich zunächst ein weiteres Jahr an die Blau-Schwarzen. Gemeinsam mit Dirk Lottner kam der Niederländer im Sommer 2016 zum 1. FC Saarbrücken.

Zuvor war Roelofsen u.a. bei Hansa Rostock, dem VfL Wolfsburg und dem 1. FC Nürnberg in Deutschland tätig. Lottner und Roelofsen arbeiteten bereits in Rostock zusammen und harmonieren seit zwei Jahren sehr gut beim FCS.

Eine weitere Personalie konnte ebenfalls geklärt werden. Alexandre Mendy verlängert seinen auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr. Nach einer schwierigen Schulterverletzung im vergangenen Jahr und einer langen Ausfallzeit ist der 34-jährige Franzose in den letzten Wochen wieder zurückgekehrt und hat gezeigt, dass er mit seinen Qualitäten der Mannschaft weiterhelfen kann.

„Es ist schön, dass wir Robert für eine weitere Zusammenarbeit begeistern konnten an der Seite von Dirk. Sie sind ein eingespieltes Team, das in den letzten zwei Jahren eine erfolgreiche Arbeit beim 1. FC Saarbrücken abgeliefert haben“, so Marcus Mann zur Vertragsverlängerung von Co- Trainer Robert Roelofsen.

„Dass wir Alexandre weiter an uns binden, hat er sich in den letzten Wochen durch sehr ansprechende Leistungen verdient. Mit seiner Dynamik und seiner Stärke im eins gegen eins kann er uns auch in Zukunft weiterhelfen“, wie der sportliche Leiter weiter ausführt.

 

PM: Presse FCS

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018