Nachrichten

Sonntag, 17. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 0 ℃ · Weihnachtsfeier der Bergkapelle in der RohrbachhalleX-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter Handke

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Noch- OB Jung schwänzt erneut Versammlung

Die Extra-Geld-Affäre um Noch-OB Georg Jung und das St. Ingberter Rathaus-Blatt ‚Rundschau‘ ist noch nicht annähernd aufgeklärt, da braut sich schon der nächste Skandal um das scheidende Stadtoberhaupt zusammen.

Denn am 2. Mai hat die Verbandsversammlung beschlossen die Abfallgebühren zu erhöhen. Dieser Beschluss kam nur mit knapper Mehrheit zustande. Eine entscheidende Rolle beim Zustandekommen hat offensichtlich OB Jung als Vertreter der Stadt St. Ingbert gespielt.

Denn wie Reinhard Ottlik, Stadtratsmitglied der Freien Wähler St. Ingbert (FW) vom EVS jetzt auf Nachfrage bestätigt bekommen hat, war Jung bei der Verbandsversammlung überhaupt nicht anwesend. Auch hatte er keinen der vier Beigeordneten als seinen Vertreter entsandt. Ein Verhalten, welches ihm bereits vor anderthalb Jahren massive öffentliche Kritik eingebracht hatte, wiederholte sich nun also.

‚Weil Jung erneut die Sitzung schwänzte, blieben die St. Ingberter Stimmen bei der Beschlussfassung außen vor.‘, erklärt Ottlik die fatalen Folgen von Jungs Verhalten.

Denn hätte St. Ingbert bei der knappen Abstimmung ebenfalls mit ’nein‘ gestimmt, wäre die Gebührenerhöhung abgelehnt worden. Man sei also das sprichwörtliche Zünglein an der Waage gewesen.

Die reale Chance, diese von ihrer Argumentation her doch sehr zweifelhafte Gebührenanhebung für das gesamte Saarland zu verhindern, wurde so aus Sicht der Freien Wähler leichtfertig vergeben.

‚Wenn man so will, hat Georg Jung im Alleingang die Müllgebühren der meisten Saarländer angehoben.‘, lautet das Fazit von Reinhard Ottlik.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017