Nachrichten

Samstag, 16. Dezember 2017 · wolkig  wolkig bei 3 ℃ · X-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter HandkeSt. Ingberter Jazzfestival 2018 – Early-Bird-Tickets!

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Noch wenige Plätze frei bei der Kinderlebnisfreizeit des Saarpfalz-Kreis

Das Ferienprogramm des Kreisjugendamtes hat auch in diesem Jahr eine ganze Reihe von Maßnahmen für Kinder und Jugendliche im Angebot, die in den großen Ferien etwas erleben wollen.

Nur noch wenige Plätze frei sind bei der Kindererlebnisfreizeit „Wald und Natur“ in Losheim.

In diesem Jahr gehen die Jugendpfleger des Saarpfalz-Kreises mit der Kinderfreizeit ganz neue Wege gehen. Man will wieder mehr die Schönheit und Einzigartigkeit der Großregion mit den teilnehmenden Kindern entdecken. So geht es mit zwei Gruppen für jeweils eine Woche nach Losheim am See ins Öko-Dorf, das nur rund 150 Meter vom See entfernt liegt. Mit dem Wald- und Umweltpädagogen Guido Geisen werden die Kids erlebnisreiche Tage rund um den Losheimer Stausee erleben.

Untergebracht sind die Teilnehmer in eigenen kleinen Holzhütten. In der Mitte dieser Anlage befindet sich eine Grillstelle mit Sitzbänken. Die Häuser haben 6, 8 oder 12 Betten, geduscht und gewaschen wird sich im Gemeinschaftshaus. Zusätzlich zu den Programmpunkten des Umweltpädagogen können die Mädchen und Buben vor Ort die Tretboote auf dem See nutzen und Minigolf spielen. Zum Abschluss der ersten Woche wird die Gruppe gemeinsam eine Kinderführung in Mettlach bei Villeroy & Boch besuchen und dort eigenen Porzellanteller bemalen. Die zweite Woche endet mit einem Besuch auf Marie´s Ziegenhof in Silwingen. Füttern und Pflegen der Tiere steht ebenso auf dem Programm wie Eselreiten und natürlich ein gemeinsames leckeres Mittagessen auf dem Hof.

Das Ferienangebot beinhaltet die Fahrt in einem Reisebus, Unterbringung in Mehrbettzimmern, Unfall- und Haftpflichtversicherung, Vollverpflegung, Programmgestaltung und die Betreuung durch geschulte Freizeitbetreuer des Kreisjugendamtes. Das Angebot richtet sich an Kinder im Alter zwischen 8 und 12 Jahren. Wichtig ist, dass die Kinder sicher schwimmen können. Der Teilnahmebetrag liegt bei 120 Euro für eine Waldwoche.

Weitere Auskünfte zu den beiden Waldwochen Ende August und Anfang September erteilen Claudia Bickelmann, Telefon 0 68 41 / 1 04-81 22 und Ralf Dittgen, Telefon 0 68 41 / 1 04-81 11.

 

PM: Udo Steigner, Saarpfalz-Kreis

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017