Nachrichten

Freitag, 23. Februar 2018 · sonnig  sonnig bei -2 ℃ · Ein Film über Graffiti-Künstler Jean-Michel BasquiatDie PARTEI beglückwünscht die CDU Crew zu ihren neuen JobsBenno Mohr verlängert seinen Vertrag in Elversberg

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Notprogramm für Langzeitarbeitslose

Mit einem Notprogramm will die saarländische Arbeitsministerin Bachmann Projekte für Langzeitarbeitslose sichern. Dafür sollen 2012 einmalig 1,5 Mio.Euro zur Verfügung gestellt werden. Für einen Übergangszeitraum von einem Jahr würden 500 Langzeitarbeitslose betreut. Damit sollen die Bildungsträger im Land Zeit bekommen, sich auf die neue politische Situation einzustellen. Im kommenden Jahr werden nach Angaben der Ministerin die Bundesmittel für den zweiten Arbeitsmarkt im Saarland um rund ein Viertel gekürzt. Bachmann hat diese Entscheidung heftig kritisiert.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018