Nachrichten

Montag, 28. November 2022 · bedeckt  bedeckt bei 7 ℃ · Igor Levit. No Fear. Verkaufsoffener Sonntag mit Fotoaktion „Rentierschlitten“ Rohrbacher Weihnachtsmarkt an neuem Platz

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

OB Meyer: Schnellstmögliche Klarheit zum FLSmidth Standort in Rohrbach

Der Konzern FLSmidth hat gestern in einer Meldung zur strategischen Ausrichtung angekündigt, dass Sparten des Konzerns veräußert oder Bereiche geschlossen werden. Dazu zählt auch der Standort in Rohrbach,

mit den Sparten Planung und Lieferung von Hafenanlagen und Lagerplatzgeräten. Ca. 140 Beschäftigte arbeiten in Rohrbach. Im Jahr 2021 hat Thyssen Krupp Industrial Solutions den Standort Rohrbach an den dänischen Konzern veräußert. Der Übergang von TK an FLSmidth war am 1.9.2022)

Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer: „Wir zeigen uns solidarisch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von FLSmidth, die von der Umstrukturierung betroffen sind. Die Konzernspitze muss die Beschäftigten umfassend informieren, wie es weitergeht. Gerade in diesen Zeiten müssen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine Zukunftsperspektive haben. Wir appellieren an die Verantwortung des Unternehmens: Arbeitsplätze müssen gesichert sein. Wir werden als Stadt schnellstmöglich Gespräche mit Unternehmensleitung und Betriebsrat zur Zukunft des Standortes führen. Darüber hinaus werden wir uns mit dem Wirtschaftsministerium abstimmen.“

Oberbürgermeister Ulli Meyer wird sich am Montag mit dem Betriebsrat in Rohrbach treffen und sich über den aktuellen Sachstand informieren.

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2022