Nachrichten

Dienstag, 19. Januar 2021 · bedeckt  bedeckt bei 2 ℃ · Rückbauarbeiten an der ehemaligen Tischtennishalle Kostenloser Online-Vortrag im Wissenschaftsforum: “Impfungen gegen COVID-19: Rationales und Irrationales” Auftanken statt ausbrennen – gerade jetzt!

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

OB Meyer: „Wichtige Weichen für Feuerwehr gestellt“

Vergangene Woche trafen die Mitglieder der Ausschüsse des St. Ingberter Stadtrates wichtige Entscheidungen rund um die Feuerwehr. Im Bau- und Werksauschuss gaben die Ausschussmitglieder grünes Licht

für die Technische Gebäudeausstattung des neuen Gerätehauses in Rohrbach. Wenn der Stadtrat in seiner nächsten Sitzung seine Zustimmung erteilt, können verschiedene Gewerke (Heizung/Sanitär, Lüftungsanlage, Elektroarbeiten und Fenster) in Höhe von 600.000 Euro vergeben werden. Derzeit laufen am geplanten Standort in Rohrbach die Vorbereitungen für die Bodenplatte.

Eine weitere wichtige Entscheidung trafen die Mitglieder des Haupt-, Personal-, und Finanzausschusses. Zwei neue Hilfeleistungslöschfahrzeuge sollen zwei, in die Jahre gekommene, Löschfahrzeuge in den Löschbezirken Rohrbach und Rentrisch ersetzen. Auch hier muss der Stadtrat final über die Vergabe der Beschaffung abstimmen.

OB Meyer: „In dieser Woche haben wir wichtige Weichen für unsere Feuerwehr gestellt. Wir benötigen eine leistungsfähige Freiwillige Feuerwehr, die den Schutz unserer Bürger an 365 Tagen gewährleistet. Den Frauen und Männern danke ich für ihre außerordentliche und ehrenamtliche Arbeit.“

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021