Nachrichten

Dienstag, 24. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 11 ℃ · Bilderbuchkino für Kinder ab 4 JahreRohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der TürBarrierefreie Sanierung der Fußgängerzone in Angriff nehmen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Öffentliche Infoveranstaltung zur Flüchtlingssituation

Das Bündnis für Weltoffenheit, Vielfalt und Toleranz in St. Ingbert tritt in einem Offenen Brief, mit der Bitte um eine öffentliche Infoveranstaltung zur Flüchtlingssituation in St. Ingbert, an OB Hans Wagner heran.

Offener Brief:

Öffentliche Informationsveranstaltung über die Flüchtlingssituation in St.Ingbert

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister !

Das St.Ingberter Bündnis für Weltoffenheit, Vielfalt und Toleranz bittet Sie noch in diesem Jahr eine Informationsveranstaltung für die Bevölkerung über die Flüchtlingssituation in St.Ingbert durchzuführen. Wir stellen aufgrund der zahlreichen Fragen aus der Bevölkerung fest, dass Ihre bisherigen Verlautbarungen in den Zeitungen zu wenige Bürger erreichen. Mangels Information wird Raum für Gerüchte und Spekulationen gelassen.

Bitte entziehen Sie dieser Entwicklung durch eine große Informationsveranstaltung in der Stadthalle den Nährboden.

Als Vorbild kann die kürzlich stattgefundene Informationsveranstaltung der Stadt Blieskastel dienen.

Mit freundlichen Grüßen

St.Ingberter Bündnis für Weltoffenheit, Vielfalt und Toleranz

Nursen Acikgöz           Roselie Stief                 Ashley Dindoyal

Sprecherin                    Sprecherin                   Sprecher

 

Kontakt: igb.weltoffenheit@gmail.com

Mobil: Roselie Stief   06894 34747

Kommentare

  1. Udo Stemmler

    Finde ich ein guter Vorschlag , auch um Verunsicherung der Bürgerinnen und Bürger abzubauen . Hier gib es leider zu wenig Aufklärung was natürlich immer zu Gerüchten führt.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017