Nachrichten

Sonntag, 22. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 9 ℃ · In Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem Marktplatz

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Öffnungszeiten über die Feiertage

Über die Weihnachtsfeiertage haben einige Einrichtungen und Dienststellen des Saarpfalz-Kreises geänderte Öffnungszeiten. So sind am Montag, 23. Dezember 2013 alle Dienststellen der Kreisverwaltung wegen Betriebsferien geschlossen.

Am Freitag, 27. Dezember und am Montag, 30. Dezember ist die Kreisverwaltung während den üblichen Zeiten geöffnet. So ist an diesen beiden Tagen insbesondere auch die Kfz-Zulassung in Homburg geöffnet: am Freitag, 27. Dezember von 7.30 bis 12 Uhr und am Montag, 30. Dezember durchgehend von 7.30 bis 15 Uhr. Die Jobcenter in Homburg, Blieskastel und Sankt Ingbert sind an beiden Tagen ebenfalls zu den üblichen Zeiten von 8 bis 12.30 Uhr geöffnet.

Die Bauschutt- und Erdmassendeponie des Saarpfalz- Kreises „Auf dem Hölschberg“ in Biesingen, die Erdmassendeponie Assweiler sowie die Kompostanlage „Auf dem Hölschberg“ bleiben, vom 23. Dezember 2013 bis einschließlich 4. Januar 2014 geschlossen. Bauherren und Baufirmen werden gebeten, dies zu beachten. Die Annahme von Bauschutt, Erdmassen und Grünschnitt kann erst wieder ab Montag, 6. Januar 2014 erfolgen.

Der Grünschnittplatz in Kirrberg bleibt vom 16.12.2013 bis einschließlich 14.01.2014 witterungsbedingt geschlossen. Grünschnitt-Anlieferer werden gebeten die Entsorgungsmöglichkeiten auf dem  Wertstoffhof  „Am Zunderbaum“ in Homburg  oder auf dem Firmengelände der Firma Jakoby, Michelinstraße 6 in Homburg, zu nutzen. Ab 15. Januar ist der Platz wieder wie gewohnt geöffnet.

Wie das Amt für Schulverwaltung und Sport des Saarpfalz-Kreises mitteilt, sind die Sporthallen im Kreis während den Weihnachtsferien vom 20. Dezember 2013 bis einschließlich 4. Januar 2014 wegen Renovierungs- und Reinigungsarbeiten für jeglichen Spiel- und Trainingsbetrieb geschlossen.

 

PM: Saarpfalz-Kreis

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017