Nachrichten

Samstag, 4. April 2020 · sonnig  sonnig bei 5 ℃ · Druckerei Demetz für Notfälle geöffnetMaßnahmenkatalog bei Verstößen gegen Corona-Verordnung„St. Ingbert hilft“: Lebensmittelspenden für Bedürftige

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Oldtimer durch Feuer zerstört

In der Nacht von Montag auf Dienstag (24.12.) wurde gegen 02:00 Uhr in der Alleestraße in St. Ingbert von einem vorbeifahrenden Zeugen ein Feuer gemeldet.

Ein auf einem Firmengelände stehender, hochwertiger Oldtimer geriet aus bislang noch unbekannten Gründen in Brand und brannte vollständig aus.

Die Freiwillige Feuerwehr St. Ingbert-Mitte rückte um 02:08 Uhr mit fünf Fahrzeugen aus. Ursprünglich wurde ein brennender LKW-Auflieger mit unbekanntem Inhalt gemeldet. Dies konnten die ersteintreffenden Einsatzkräfte nicht bestätigen. Ein PKW brannte vor einem Gebäude. Daneben standen mehrere Anhänger.

Durch einen schnellen und gezielten Löschangriff dämmten zwei Feuerwehrleute unter Atemschutz die Flammen ein und verhinderten ein Übergreifen auf das Gebäude. Um die letzten Brandherde zu ersticken, deckten die beiden Einsatzkräfte das Fahrzeug mit Schaum ein. Der Oldtimer der Marke Audi, brannte vollständig aus und wurde zerstört. Ein neben dem Oldtimer stehender Anhänger wurde durch den Brand ebenfalls beschädigt.

Die Ermittlungen zur Brandursache laufen. Zeugen, die Personen oder Fahrzeuge zu der besagten Zeit gesehen haben, können sich bei jeder Polizeidienststelle melden.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020