Nachrichten

Montag, 18. Dezember 2017 ·   bei 1 ℃ · Star Wars: Die letzten Jedi 3DWeihnachtsfeier der Bergkapelle in der RohrbachhalleX-Mas Special: Night of the DJs im Eventhaus

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Parc Explor Wendel ist einziger französischer Partner der Saarland Card

Die Saarland Card ist ein neues Tourismusangebot des Saarlands, das von der Tourismus Zentrale Saarland am 1. April 2017 offiziell gestartet wurde.

Sie bietet Touristen, die im Saarland in eienm der Partnerbetriebe übernachten, Zugang zu über 60 touristischen Einrichtungen und Attraktionen. Der Parc Explor Wendel in Petite-Rosselle ist bisher der einzige französische Partner, der als Mitglied in diesem Netzwerk beteiligt ist. Pünktlich zum Start besuchten im April die ersten Touristen über die Saarland Card den Parc Explor Wendel.

Seit dem 1. April bietet die Tourismus Zentrale Saarland Touristen im Land die Saarland Card an. 35 Übernachtungsbetriebe aus dem ganzen Saarland nehmen als Partner an diesem Angebot teil und bieten ihren Übernachtungsgästen die kostenlose Saarland Card als Mehrwert an. Mit ihr sind über 60 touristische Einrichtungen und Attraktionen kostenfrei zugänglich. Im Sinne eines nachhaltigen Tourismus können Inhaber der Saarland Card außerdem im gesamten Saarland kostenlos das Bus- und Zugnetz des Öffentlichen Nahverkehrs nutzen.

Der Parc Explor Wendel in Petite-Rosselle ist als bisher einzige französische Institution Mitglied im touristischen Netzwerk der Saarland Card. Touristen, die im Saarland über einen der Partnerbetriebe die Saarland Card erhalten, haben über sie kostenlosen Zugang zum Schaubergwerk La Mine Wendel und zum Bergarbeitermuseum Musée Les Mineurs Wendel, die sich beide auf dem Gelände der ehemaligen Grube Wendel befinden.

Die Teilnahme des Parc Explor Wendel im Netzwerk der Saarland Card zeigt dessen Willen, sich in den grenzüberschreitenden Tourismusraum Saar-Moselle zu integrieren. Mit seiner Lage im ehemaligen Kohlerevier Moselle-Est hat der Parc Explor Wendel auch seinen Platz im Industriekulturerbe des Saarlandes. Durch die mehrsprachige Konzeption des Museums, das Texttafeln, Audio- und Videodokumente auf Deutsch, Französisch und Englisch anbietet, ist der Standort für Touristen aus aller Welt problemlos zugänglich.

Wie funktioniert die Saarland Card?

Die Touristen erhalten von ihrem Hotel bzw. Übernachtungsbetrieb eine Saarland Card, die ihnen während ihres Aufenthalts den kostenlosen Zugang zu über 60 Attraktionen im Saarland und darüber hinaus ermöglicht. Noch dazu dient die Saarland Card als kostenlose Fahrkarte für Bus & Bahn im ganzen Saarland. Eine Broschüre gibt Auskunft über alle teilnehmenen touristischen Einrichtungen und ihre Angebote.

Die Karte wird vom Übernachtungsbetrieb am Tag der Ankunft des Gastes frei geschaltet und am Tag seiner Abreise wieder deaktiviert.

Seit ihrem offiziellen Start Anfang April hat die Saarland Card bereits mehrere Besucher in den Parc Explor Wendel gelockt. Andreas und Stephanie König aus Erlangen zählten während ihres Osterurlaubs zu den ersten, die die Saarland Card als magischen Türöffner in das Schaubergwerk La Mine Wendel und das Bergbaumuseum Les Mineurs Wendel nutzten.

 

Praktische Informationen

Parc Explor Wendel
F – 57540 Petite-Rosselle
Tel.: +33 (0)3 87 87 08 54
E-Mail: contact@musee-les-mineurs.fr
www.musee-les-mineurs.fr

Tourismus Zentrale Saarland GmbH
Franz-Josef-Röder-Str. 17
D – 66119 Saarbrücken
Tel.: +49 (0)681 / 927 20 43

www.urlaub.saarland
www.card.saarland

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017