Nachrichten

Montag, 30. Januar 2023 · Schnee  Schnee bei 1 ℃ · Heute um 19 Uhr, Preview in der Kinowerkstatt: „Unruh“ Lese-Soirée in Kulturhaus MOP2023 „Eismayer“

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Raffael Korte zieht es von Braunschweig zum FCS

Der Kader des 1. FC Saarbrücken für die kommende Spielzeit nimmt sehr konkrete Züge an. 19
Spieler stehen bereits unter Vertrag und mit Raffael Korte gesellt sich jetzt der nächste Akteur
hinzu. Der 21-jährige wird von Eintracht Braunschweig für ein Jahr ausgeliehen und trainiert ab
Montag mit dem FCS-Team. Im Petto hat der Mittelfeldspieler nahezu alle Offensiv-Positionen,
beheimatet ist er allerdings auf der rechten Außenbahn.

Nachdem Korte seine fußballerische Ausbildung bei Phönix Schifferstadt genoss, debütierte er
bereits mit 18 Jahren für den TuS Mechtersheim in der Oberliga Südwest. Dort spielte er sich in
den Fokus und schloss sich zur Saison 2011/12 Eintracht Braunschweig an. In zwei Spielzeiten
in der 2. Bundesliga kam der gebürtige Speyerer auf 21 Einsätze und absolvierte zudem 20
Partien für die zweite Mannschaft in der Oberliga Niedersachsen. „Wir freuen uns, dass wir mit
Eintracht Braunschweig ein Leihgeschäft arrangieren konnten und mit Raffael ein
hoffnungsvolles Talent bei uns begrüßen dürfen. Er ist technisch sehr beschlagen. Jetzt gilt es
für uns, ihn so zu fördern, dass er seine positive Entwicklung fortsetzt und den nächsten Schritt
macht“, so Luginger.

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2023