Nachrichten

Samstag, 28. Januar 2023 · wolkig  wolkig bei 2 ℃ · MOP2023 „Eismayer“ Caveman – Der Kinofilm Erster Neujahrsempfang der St. Ingberter Kitas

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Raja Amasheh boxt ab​ sofort für DOG Even​t & Boxing Company​

Ab sofort boxt die in Amman, Jordanien geborene Raja Amasheh für DOG Event & Boxing Company GmbH in St.Ingbert.

Am 29.03.2013 einigten sich Raja und DOG Event auf einen vorerst 2-jährigen Vertrag. In dieser Zeit übernimmt DOG Event das Management und die Promotion für die 30ig-Jährige.
Die in Karlsruhe lebende ehemalige Berlinerin trainiert weiterhin mit ihrem langjährigen Trainer Dominik Junge in der „Mach 1 Kampfsportschule“ in Karlsruhe.
Dass Raja Amasheh zielstrebig ist hat sie nicht zuletzt durch ihr abgeschlossenes Bachelor- und Master-Studium der Betriebswirtschaft bewiesen, sondern auch durch ihre sportliche bisherige Karriere:
Erfolge als Kickboxerin:

  •  mehrfache deutsche Meisterin WKA (K1, Vollkontakt und Leichtkontakt) bis 50 kg und bis 55 kg
  •  mehrfache internationale deutsche Meisterin WKA (K1, Vollkontakt und Leichtkontakt) bis 50 kg, bis 55 kg
  • 2006: WKA-Vizeweltmeisterin Vollkontakt bis 50 kg
  •  2008: WKA-Weltmeisterin Vollkontakt bis 50 kg

Erfolge als Amateurboxerin:

  •  Hessenmeisterin 2007, 2008 (-48 kg)
  •  Deutsche Vizemeisterin 2007, 2008 (-48 kg)

Erfolge als Profiboxerin:

Bisherige Bilanz als Profiboxerin (16 Kämpfe):

  • 15 Kämpfe gewonnen (4 durch K.O.)
  •  1 Kampf unenetschieden
  • Davon hat sie ihre 3 letzten Kämpfe in St.Ingbert bzw. Saarbrücken bestritten:
  • 26.05.12, Betzentalstadion St.Ingbert, klarer Punktsieg, 6 Runden über Erzsebeth Hassza
  • 27.10.12, Industriekathedrale St.Ingbert, klarer Punktsieg, 10 Runden über Fleis Djendji, und wurde zur Intercontinental Championesse der WBF
  • 08.03.13, Saarlandhalle Saarbrücken, Sieg durch TKO in der 5. Von 10 Runden über Agnes Draxler, Verteidigung des Titels Intercontinental Championesse der WBF

Sicher ist bis dato, dass sie ebenfalls im September bei der „Nacht der Champions“ in der Saarlandhalle in Saarbrücken in den Ring steigen wird. Um welche(n) Titel sie boxen wird, entscheidet sich in den nächsten Tagen.
Übrigens können schon seit dem letzten Kampf in der Saarlandhalle Karten für die „Nacht der Champions“ im Internet unter www.ccsaar.de<http://www.ccsaar.de> oder telefonisch unter 0681/4180-181 und an allen bekannten Vorverkaufsstellen, sowie in der Saarlandhalle, bzw. Rollstuhlfahrer buchen bitte direkt unter 0681-41800 erworben werden.

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2023