Nachrichten

Donnerstag, 14. Dezember 2017 · leichter Regen - Schauer  leichter Regen - Schauer bei 5 ℃ · Kinostart von Star Wars: Die letzten Jedi 3DVorweihnachtsprogramm des St. Ingberter SchachclubsÄnderungen im Fahrplan im Saarpfalz-Kreis

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Remis im Ludwigspark

Nach dem 0:1 Auswärtssieg am vergangenen Wochenende in Babelsberg, musste sich der 1.FC.Saarbrücken gestern mit einem 0:0 zufrieden geben.Vor rund 4200 Zuschauern begannen beide ehemaligen Gründungsmitglieder der Bundesliga eher verhalten.Die Blau-Schwarzen hatten die erste gute Chance durch Ziemer, der jedoch den Ball über das Tor jagte. Die Preußen brauchten etwa 20.Min. um die Abwehr des FCS zu prüfen, konnten aber ebenfalls den Ball nicht hinter die Torlinie vom gut spielenden FC.Torhüter Müller bringen. Kurz vor der Pause vergab erneut Ziemer eine hochkarätige Chance, verzog aber knapp.

Im zweiten Durchgang hatte Preußen Münster den besseren Start, zeigte warum sie auf dem ersten Platz der dritten Liga stehen und hatten mehrere hochkarätige Chancen. Die Abwehr der Molschder hielt jedoch stand, Kruse und Lerandy spielten einen guten Part. Kurz vor dem Ende der Partie konnte Torhüter Müller mit einer glänzenden Parade den 0:1 Rückstand verhindern.

So blieb es beim leistungsgerechten Remis.

Für den FCS geht es nun am kommenden Mittwoch gegen Schwalbach in die vierte Runde des Saarlandpokals, bevor es am Samstag zum nächsten Auswärtsspiel nach Chemnitz geht.

Bericht und Fotos Claus Dellwing

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017