Nachrichten

Montag, 21. September 2020 · sonnig  sonnig bei 13 ℃ · Als Hitler das rosa Kaninchen stahl Live-Multivision “Auf Weltreise” im Neuen Regina Man spricht Deutsh – Sommerkomödie von Gerhard Polt

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Richtigstellung: “Unbekannte geben sich als städtische Mitarbeiter aus”

Geklärt: Unbekannte geben sich aktuell im Stadtgebiet als Mitarbeiter der Stadtverwaltung aus und wollen sich Zugang zu Häusern verschaffen. Sie geben vor,

dass sie die Glasfaseranschlüsse durchmessen müssten.

Die Stadtverwaltung St. Ingbert warnt deshalb die Bürger:
Bitte seien Sie vorsichtig! Es sind keine städtischen Mitarbeiter unterwegs, die Messungen im Glasfasernetz vornehmen. Sollten Sie an der Haustür angesprochen werden, so verneinen sie den Zugang zum Gebäude und melden sie sich bei der Polizei St. Ingbert.

Inzwischen ist die Sachlage geklärt: Es handelt sich um Mitarbeiter der Telekom, die rechtmäßig in Rentrisch unterwegs sind. Die Personen können sich ausweisen und sind von der Polizei überprüft.

Die Stadtverwaltung war über die Arbeiten nicht informiert.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020