Nachrichten

Sonntag, 20. August 2017 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Dorffest mit KirmesÜ30-Party im Eventhaus St. IngbertHasseler Dorffest 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Rohe hört als Trainer der Elversberger U19 auf

Dieter Rohe hat sein Amt als U19-Trainer der SV Elversberg aus privaten und beruflichen Gründen vorzeitig abgelegt.

„Für uns ist das natürlich ein großer Verlust, den wir sehr bedauern. Aber wir haben auch Verständnis für seine Entscheidung“, sagt Peter Eiden, Sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums der SVE: „Unsere U19 ist gerade in einer sehr wichtigen Saison-Phase, in der es um den Klassenerhalt in der Regionalliga Südwest geht. Dieter Rohe konnte aus privaten Gründen nicht mehr den zeitlichen Aufwand stemmen, der in dieser sportlichen Situation notwendig gewesen wäre.“

Dieter Rohe war viereinhalb Jahre als Nachwuchs-Trainer bei der SVE im Einsatz. Vergangene Saison schaffte er mit den B-Junioren den Aufstieg in die Bundesliga Süd/Südwest, bevor er zu Beginn der laufenden Saison als Trainer zu den A-Junioren wechselte. „Dieter Rohe hat sich hier sehr gut eingebracht und viel für unseren Nachwuchs getan. Dafür sind wir ihm sehr dankbar“, sagt Peter Eiden: „Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute.“

Bis zum Saisonende wird Eiden neben der Elversberger U17 in der Bundesliga Süd/Südwest auch die U19 betreuen. „Die Trainings- und Spielpläne überschneiden sich kaum, sodass diese Lösung vorübergehend funktioniert“, sagt er. Peter Eiden stand bereits am vergangenen Sonntag beim 11:0-Sieg der U19 gegen die SG Mülheim-Kärlich an der Seitenlinie. In der Regionalliga-Tabelle konnten sich die Elversberger A-Junioren dadurch bereits etwas von den unteren Rängen absetzen und liegen aktuell auf Platz neun.

 

PM: Ch. John

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017