Nachrichten

Donnerstag, 24. September 2020 · bedeckt  bedeckt bei 15 ℃ · Der nächste Winter kommt bestimmt… Filmmusicals von Gershwin und Co in der Kinowerkstatt Run2Hero bei der DJK SG St. Ingbert

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Rosen aus fairem Handel zum Internationale Weltfrauentag

Der Saarpfalz-Kreis ist seit 2015 Fairtrade-Landkreis. Mit dem Verteilen von Rosen aus fairem Handel aus Anlass des Internationalen Weltfrauentages rückte das Thema Chancengleichheit

im Frauenbüro und in der Kreisverwaltung erneut ins Blickfeld. Beim Fairtrade-Rosenaktionstag geht es um Chancengleichheit und gleiche Entlohnung von Männer und Frauen. Für die Frauen im globalen Süden sind zunächst einmal eine bessere Schulausbildung und damit verbesserte Berufschancen vordergründig. Transfair e. V. setzt sich für bessere Arbeitsbedingungen auf den Fairtrade-Rosenfarmen in Kenia, Äthiopien, Tansania, Uganda, Simbabwe, Ecuador, El Salvador, Sri Lanka und Costa Rica ein.

„Die Fairtrade-Standards schreiben feste Arbeitsverträge mit Mutterschutz und einheitliche Bezahlung von Frauen und Männern bei gleicher Tätigkeit vor. Mit der Fairtrade-Prämie realisieren die Farmen zudem Führungskräfte-Workshops für Frauen und Gleichberechtigungskurse für Frauen und Männer. Ziel ist es, dass Frauen ihr Einkommen und ihre Chancen aus eigener Kraft verbessern können“, so Fairtrade Deutschland.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020