Nachrichten

Montag, 11. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 3 ℃ · Kinder schmückten den Christbaum im Bürgerhaus211.939,52€ Bundesförderung für die Lebenshilfe SaarVon Planung bis Übergabe – Immer mit dem Energieberater

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Rote Ampeln missachtet – Straßenverkehrsgefährdung

Am Dienstag, 18. Oktober 2016, gegen 16 Uhr kam es in der Innenstadt von St. Ingbert zu einer möglichen Straßenverkehrsgefährdung.

Hierbei fuhr ein roter Kleinwagen mit Neunkircher Kreiskennzeichen durch die Straßen der St. Ingberter Innenstadt und überfuhr hierbei mindestens drei rote Ampeln. Durch die Missachtung der Verkehrszeichen könnten Fußgänger oder andere Verkehrsteilnehmer gefährdet worden sein.

Die Polizei bittet Betroffene hiermit ausdrücklich, sich mit der Polizeiinspektion St. Ingbert (06894-1090) in Verbindung zu setzen.

 

PM: PI St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017