Nachrichten

Freitag, 18. August 2017 · bedeckt  bedeckt bei 20 ℃ · Hasseler Dorffest 2017Jugendcamp des SV Rohrbach 2017Erneuerung des Partnerschaftsvertrages

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

saarVV spendet Aktion „Autofasten“ 200 Netzkarten

Der Saarländische Verkehrsverbund (saarVV) spendet auch in diesem Jahr der Aktion „Autofasten“ 200 Zwei-Wochen-Netztickets, die unter den Teilnehmenden im Saarland ausgelost werden.

Mit dem Sonderticket können die „Autofaster“ in der Zeit vom 21. Februar bis 20. März 2016 zwei Wochen lang alle Busse und Bahnen im gesamten Verbundgebiet kostenlos nutzen. „Der saarVV stellt auch in diesem Jahr 200 Netzkarten kostenlos zur Verfügung, obwohl der Trend in den Nachbarverbünden mittlerweile zu ermäßigten Zeitkarten geht“, so Dieter Haag, Geschäftsführer der Saarländischen Nahverkehrs-Service GmbH. „Neben unserem Beitrag zum Klimaschutz möchten wir den „Autofaster“ aber auch von unserem Produkt überzeugen, damit sie vielleicht den ÖPNV als Alternative zum Auto kennenlernen und auch zukünftig öfters bei uns einsteigen.“

Die Anmeldung im Internet erfolgt ausschließlich über www.autofasten.de. Zum „Autofasten“ laden bereits zum 19. Mal die Kirchen im Südwesten Deutschlands und in Luxemburg ein. In dieser Zeit sind Autofahrerinnen und Autofahrer eingeladen, ihr Fahrzeug möglichst wenig zu nutzen und stattdessen alternative Formen der Mobilität auszuprobieren. Für die vier Wochen wird empfohlen, die alltäglichen Wege mit Bus, Bahn und wo es geht auch mit dem Fahrrad zurückzulegen. Kürzere Wege könne man fast immer auch zu Fuß gehen. Ist das Auto nicht durch andere Verkehrsmittel zu ersetzen, empfehlen die Veranstalter die Bildung von Fahrgemeinschaften oder auch das bessere Organisieren von Autofahrten.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017