Nachrichten

Mittwoch, 13. Dezember 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 3 ℃ · Vorweihnachtsprogramm des St. Ingberter SchachclubsÄnderungen im Fahrplan im Saarpfalz-KreisProgramm für Senioren in der Kinowerkstatt

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Safer Internet Day 2016 Internet: mit Sicherheit!

Mit der Erweiterung des Kursangebots um das Thema „mobile Endgeräte“ greifen die Landesmedienanstalt Saarland (LMS) und die Arbeitskammer des Saarlandes bei ihren Aktionstagen zum Safer Internet Day ein aktuelles Thema auf.

„E-Mails abrufen, Nachrichten lesen, Soziale Netzwerke nutzen – mehr als die Hälfte der Deutschen nutzt die Dienste mittlerweile mobil. Was viele Nutzer nicht wissen: Auch Smartphones und Tablets müssen wie alle anderen Computer geschützt und gesichert werden,“ erklärt Dr. Gerd Bauer, Direktor der Landesmedienanstalt Saarland, anlässlich des Safer Internet Days am 9. Februar 2016.

„Sicherheitsfragen halten immer noch viele Menschen davon ab, sich mit den neuen Medien zu beschäftigen“, erläutert Wilhelm Offermanns, Kampagnenleiter der Arbeitskammer. „Daher werden neben den wichtigen Informationen zu Sicherheitsproblemen bei Tablets und Smartpho nes auch in diesem Jahr „klassisc he Bedrohungen“ in den Workshops thematisiert.“

Erstmals bieten die Veranstalter die Möglichkeit, die praktischen Übungen nicht nur mit dem Laptop, sondern auch auf dem Tablet durchzuführen.
Landesmedienanstalt und Arbeitskammer sehen die Aktionstage als Weiterführung ihrer Internetkampagnen „Onlinerland Saar“ und „arbeitnehmer ans Netz“ an.
Unterstützt werden die Aktionstage durch das Landespolizeipräsidium und die saarländischen Landkreise.

Die Aktionstage starten am 16. Februar 2016 im Landratsamt in Neunkirchen. Die nächsten Aktionstage finden am 15. März 2016 in Homburg, am 12. April 2016 in St. Wendel, am 26. April 2016 in Merzig, am 31. Mai 2016 in Saarlouis und am 21. Juni 2016 in Saarbrücken statt. Informationen zum Programm im Internet.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017