Nachrichten

Dienstag, 17. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Kirmes in St. Ingbert – FamilientagSonderveranstaltung der KinowerkstattWarmwasserbereitung mit Strom ist teuer!

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

SC Idar-Oberstein – SV 07 Elversberg

Regionalligamannschaft zu Gast in der Edelsteinstadt / U-23 erwartet Borussia Neunkirchen zum Stadtderby / A-Jugend auswärts bei JFG Obere Saar

Am morgigen Spieltag gastiert das Team von Trainer Jens Kiefer bei dem Klassenneuling SC Idar-Oberstein, der sich den Titel in der Oberliga Südwest 2010/2011 sicherte. Die Kicker aus der Edelstein-Stadt sind nach elf Jahren nun wieder zurück in der Regionalliga.

Trainer Sascha Hildmann kam von Landesligist SV Rodenbach, mit dem er in der vergangenen Saison den Meistertitel holte. Er löste den Aufstiegs-Trainer Michael Dusek ab, der zum FK Pirmasens wechselte. Auch sonst gab es eine Menge Veränderungen. Elf Abgängen stehen sieben Neuzugänge gegenüber.

Trainer Jens Kiefer erwartet am morgigen Samstag eine schwere Aufgabe. „Idar- Oberstein hatte zu Saisonbeginn sicherlich mit Problemen zu kämpfen, aber mittlerweile sind sie in der Liga angekommen. Ihr letztes Heimspiel gegen die Amateure von Mainz 05 haben sie dank einer kampfstarken und leidenschaftlichen Leistung verdient gewonnen. Ich erwarte von meiner Mannschaft, dass sie läuferisch und kämpferisch dagegen halten und Ihre spielerische Möglichkeiten ausschöpfen, damit wir den einen oder anderen Punkt mit nach Hause nehmen können,“ so Jens Kiefer.

Neben den Langzeitausfällen Alexander Karapetyan, Pascal Pellowski, Lukas Olbrich und Moussa Dansoko muss Jens Kiefer auch auf Sebastian Wolf (Zehenbruch), Marc Gross (Achillessehnereizung) und Marcel Schug (Grippe) verzichten.

Derbyzeit an der Kaiserlinde

Am Sonntag erwartet die U-23 der SVE am elften Spieltag in der ODDSET Oberliga Südwest den Traditionsverein Borussia Neunkirchen an der Kaiserlinde. Anstoß ist um 15 Uhr im Stadion.

Während das Team von Trainer Paul Linz am vergangenen Wochenende Spielfrei hatte, konnte sich die U-23 der SVE in der Nachholpartie gegen Alemannia Waldalgesheim mit 3:2 durchsetzen und damit Selbstvertrauen für die kommende Partie tanken. Mit dem Sieg ist das Team von Peter Eiden auf den zehnten Tabellenplatz vorgerückt.

Trainer Peter Eiden: „Neunkirchen liegt in der Tabelle zwei Punkte vor unserer Mannschaft und wir wollen das Spiel mit den uns zur Verfügung stehenden Mittel erfolgreich gestalten. Die Mannschaft hat sich in den letzten Wochen stetig weiterentwickelt und diesen Trend wollen wir auch am Sonntag gegen Neunkirchen fortsetzen.“

Im Stadtderby werden Verletzungsbedingt André Mittermüller (Mittelfussbruch), Sebastian Holzer (Mittelfussbruch), Michel Kaluza (Schambeinentzündung) und Tobias Rott (Muskelfaserriss) nicht zum Einsatz kommen. Mefail Kadrija der im Spiel gegen Waldalgesheim wegen einem Foulspiel die rote Karte bekam, muss ein Spiel pausieren und wird ebenfalls nicht dabei sein.

U-19 bei JFG Obere Saar im Einsatz

Nach dem Spielfreien Wochenende gastiert die U-19 der SVE in der A-Junioren Regionalliga Südwest im Derby bei der JFG Obere Saar.

„Das Auswärtsspiel werden wir mit einem Rumpfkader bestreiten müssen. Insgesamt acht Feldspieler und zwei Torhüter stehen uns nicht zur Verfügung, so dass wir den Kader mit unseren B-Jugendlichen aufstocken müssen. Von der Hand-Operation, über einen eingerissenen Meniskus bis hin zur Grippe decken wir ein breites Spektrum an Verletzungen und Krankheiten ab, was uns in dem Spiel gegen die JFG Obere Saar trotz wesentlich besserer Tabellenplatzierung nicht unbedingt zum Favoriten macht. Wir werden trotz der angespannten Personalsituation aber alles versuchen in dem Derby zu punkten, um weiterhin genügend Abstand zu den hinteren Tabellenrängen zu halten, “ so Trainer Dominik Jung.

Anstoß der Partie auf dem Rasenplatz in Kleinblittersdorf am morgigen Samstagabend ist um 17 Uhr.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017