Nachrichten

Montag, 21. August 2017 · wolkig  wolkig bei 19 ℃ · Pflegemedaille 2017 – Jetzt bewerbenPhilosophie im Kino: The Girl KingDorffest mit Kirmes

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Schmied, Besenbinder und Co. über die Schulter schauen

Innerhalb der beliebten Reihe „Sonntags um drei“ können die Besucher des Freilichtmuseums verschiedenen Handwerkern bei der Arbeit zusehen. Norbert Dieter zeigt, wie ein Hufeisen geschmiedet wird, Besen bindet Fridolin Rupp und Wolfgang Eisenbrandt lässt Holzstücke auf der Drechselbank rotieren.

Los geht’s am Sonntag, den 20.10. 2013 um 15 Uhr an der Kasse des Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseums. Wir bitten um eine kurze Anmeldung unter der Tel.: 06751/855880 oder info@freilichtmuseum-rlp.de. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.freilichtmuseum-rlp.de.

 

PM: Freilichtmuseum Rheinland-Pfalz

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017