Nachrichten

Dienstag, 29. November 2022 · Nebel  Nebel bei 7 ℃ · KEB: Die uralte Weisheit der Märchen Feuerwehr: Abgestürzte Person im Wald und Türöffnung Ehrenamtliche für Heiligabend gesucht

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Schüler der Südschule sammeln 21.500€ bei Spendenlauf ein

Die Schülerinnen und Schüler der Südschule liefen vor den Ferien bei einem Spendenlauf für den guten Zweck. Für jede gelaufene Runde sammelten die Kinder Spenden ein. Die besten Läufer schafften 26 Runden in 60 Minuten auf dem Wallerfeld-Sportplatz. Ein gut gehütetes Geheimnis

blieb das Ergebnis. Am letzten Schultag wurde dieses Geheimnis bei der Verabschiedung der Schüler in die Ferien gelüftet. Unglaubliche 21.500€ kamen zusammen. Die Summe wird aufgeteilt: Zwei Drittel erhält der Kinderschutzbund in St. Ingbert und ein Drittel geht in das Projekt „Bewegte Kinder, schlaue Köpfe“ an der Südschule. Organisatorin und Fachlehrerin Christine Sassenberger: „Jedes Kind hat alles gegeben, was es konnte. Wir sind stolz auf euch.“ Zusammen mit Dorothee Hochlehnert hatte sie den Spendenlauf organisiert.

Christine Sassenberger, Schirmherr und Oberbürgermeister Ulli Meyer übergaben den Scheck an Petra Gladen und Gerlinde Kaul-Guckel vom Kinderschutzbund. „Die 14.333€ kommen dort an, wo sie gebraucht werden. Sie werden in Schulmaterial für den Schulanfang oder in warme Kleidung für den Winter investiert“, so die beiden Vertreterinnen des Kinderschutzbundes. Oberbürgermeister Ulli Meyer dankte den Kindern und Unterstützern: „Ihr alle habt eine tolle Leistung erbracht. Mit den Spenden können Kindern geholfen werden, denen es nicht so gut geht und die Unterstützung benötigen.“

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2022