Nachrichten

Samstag, 11. Juli 2020 · sonnig  sonnig bei 15 ℃ · Hinein in die blühende Biosphäre “Somebody Up There Likes Me” Schwäne für den Glashütter Weiher gesucht

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Schutzmaterialien übergeben: Saarpfalz-Kreis kommt sukzessive seinem Versprechen nach

Landrat Dr. Theophil Gallo hat am ASB Seniorenzentrum Kirkel-Limbach eine erste Lieferung an Schutzmaterialien übergeben, nachdem der Kreis

sowohl bei den Kommunen als auch bei Pflegeeinrichtungen den Bedarf abgefragt hatte. Der Landesvorsitzende des ASB, Guido Jost, freute sich sehr über die ersten 600 Schutzmasken und bedankte sich bei dem Landrat für die dringend notwendige Unterstützung. Bürgermeister Frank John freute sich ebenfalls über 100 Schutzmasken sowie 200 Handschuhe für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde Kirkel.

Bekanntermaßen gestaltet sich die Belieferung mit Schutzmaterialien aufgrund der weltweit gigantischen Nachfrage sehr schwierig. Das führt zu einer äußerst problematischen Situation, da gerade das Pflegepersonal, das sich um die so genannten vulnerablen Menschengruppen (z. B. ältere Menschen) kümmert, in besonderem Maße auf eine schützende Ausstattung angewiesen ist. Umso mehr freut es den Landrat, dass die Bemühungen des Kreises, Schutzmaterialien zu beschaffen, nun Erfolg hatten und eine erste Lieferung dem ASB Seniorenzentrum Kirkel-Limbach sowie der Gemeinde Kirkel überreicht werden konnte.

Landrat Dr. Theophil Gallo: „Ich gehe davon aus, dass sich fortan die Liefersituation verbessern wird, so dass wir den dramatischen Engpass bald überwunden haben werden. Ich bedanke mich an dieser Stelle bei allen in der Pflege tätigen Menschen für ihr herausragendes Engagement im Interesse der besonders schutzwürdigen älteren Menschen.“

Ihren Dank richtete Pflegedienstleiterin Kerstin Schmidt nicht nur an den Kreis, sondern auch an die Bevölkerung, die das ASB Seniorenzentrum bislang mit selbstgenähten Masken, aber auch mit vielerlei anderen Hilfsangeboten unterstützt habe.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020