Nachrichten

Donnerstag, 17. August 2017 · wolkig  wolkig bei 19 ℃ · Musikverein Rentrisch im Alten SteinbruchStraßenverkehrsgefährdung auf der A6Mobilitätskonzept einreichen und gewinnen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Schwerer Verkehrsunfall auf der A6

Am Sonntag, den 05.06.2016, um ca. 06:14 Uhr ereignete sich auf der BAB 6, Fahrtrichtung Saarbrücken, kurz vor der Anschlussstelle St. Ingbert-West, ein schwerer Verkehrsunfall.

Hierbei fuhr ein französischer Staatsbürger mit seinem Pkw auf das Betonsegment der zurzeit vor Ort eingerichteten Engstelle vor der AS IGB-West, in Fahrtrichtung Fechinger Talbrücke auf.

Danach wurde der Pkw in die Luft katapultiert und schlug mehrere Meter weiter auf der rechten Fahrspur auf.

Im Anschluss geriet das Fahrzeug in den rechtsseitigen Grünstreifen und überschlug sich dort mehrfach.

Der Fahrer stand zum Unfallzeitpunkt unter alkoholischer Beeinflussung und wurde durch den Verkehrsunfall wie durch ein Wunder nur leicht verletzt.

Andere Verkehrsteilnehmer wurden nicht gefährdet. Es entstand jedoch hoher Sachschaden an der eingerichteten Baustelle, sowie der dortigen Leitplanken.

Bei entsprechenden Beobachtungen bitte die hiesige Dienststelle informieren.

 

PM: PI St. Ingbert, 06894/109-0

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017