Nachrichten

Sonntag, 17. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · Weihnachtsfeier der Bergkapelle in der RohrbachhalleX-Mas Special: Night of the DJs im EventhausThemenabend in der Kinowerkstatt: Peter Handke

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Serienbetrügerin erm​ittelt​

Über mehrere Monate und schwierig gestalteten sich die Ermittlungen der St. Ingberter Polizei, die nun zur Überführung einer 30jährigen Serienbetrügerin führten.
Ende September 2011 begann die zu diesem Zeitpunkt in St. Ingbert wohnhafte Frau mit Bestellungen über Internet bei diversen Anbietern.
Dabei gab sie verschiedene Namen an ,um so ihre wahre Identität zu verschleiern.
Ohne weiteres wurden ihr die Waren, vornehmlich Haushaltsartikel und Bekleidung, geliefert, die sie dann allerdings nicht bezahlte.
So wurden ihr nunmehr insgesamt 29 Betrügereien nachgewiesen, die zur Durchsuchung ihrer Wohnung und einer erkennungsdienstlichen Behandlung (Fertigung von Lichtbildaufnahmen) führten.
In ihrer Vernehmung war die mittlerweile nach Saarbrücken verzogene Frau voll geständig und gab an, aus privater und wirtschaftlicher Not gehandelt zu haben.
Erwarten muß sie jetzt eine Anklage durch die Staatsanwaltschaft Saarbrücken.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017