Nachrichten

Montag, 18. Dezember 2017 ·   bei 1 ℃ · Star Wars: Die letzten Jedi 3DWeihnachtsfeier der Bergkapelle in der RohrbachhalleX-Mas Special: Night of the DJs im Eventhaus

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Situation des Wertstoffcontainers in Rohrbach – Antrag zur Ortsratssitzung

Antrag der CDU-Fraktion Rohrbach zur Tagesordnung der Sitzung des Rohrbacher Ortsrates am 13. November 2014. Betrifft die Situation des Wertstoffcontainers in Rohrbach und Lösungsvorschläge:

 

Sehr geehrter Herr Ortsvorsteher Weber,

wir bitten Sie, oben genannten Antrag auf die Tagesordnung der Ortsratssitzung vom 13. November 2014 zu setzen.

Der katastrophale Zustand des Wertstoffcontainers im Kränkelbruch war schon mehrfach Thema im Rohrbacher Ortsrat. Auch fehlte es nicht an konkreten Vorschlägen seitens des Ortsrates. Einigkeit bestand auch darin, dass es sich bei diesem Containerstandort um einen Schandfleck handelt, der beseitigt werden muss.

Die CDU ist der Auffassung, dass dieser Standort unbedingt erhalten werden muss, damit ältere und immobile Bürger ihre Wertstoffe „um die Ecke“ loswerden können.

Wie am 29.1.2014 in der Saarbrücker Zeitung berichtet wurde, ist die Situation an den Wertstoffcontainern an der Rohrbachhalle nicht wesentlich besser.

Aufgrund dieses desolaten Erscheinungsbildes sieht die CDU dringenden Handlungsbedarf.

Wir bitten daher die Stadtverwaltung um folgende Auskünfte:

  • Wer sind die Vertragspartner für die Abholung und die Verwertung der Wertstoffe?
  • Welche Leerungsfrequenzen wurden für die einzelnen Wertstoffe vereinbart?
  • Welche Kosten bzw. welche Erlöse sind in den Verträgen festgeschrieben?
  • Wie sind in den Verträgen zusätzliche Entleerungen geregelt?
  • Kann bei Entsorgungsengpässen auf flexible lokale Anbieter zurückgegriffen werden?
  • Für welche Wertstoffe besteht Andienungspflicht?

An allen Rohrbachern Container Standorten sind die Hinweisschilder unlesbar sowie veraltet und müssen gegen neue ausgetauscht werden. Wir bitten daher die Verwaltung zur Ortsratssitzung einen Entwurf in Anlehnung an nachfolgende Vorlage zu erstellen.

Im Voraus besten Dank

Dr. Jörg Schuh                             Christel Michely-Fickinger              

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017