Nachrichten

Donnerstag, 15. November 2018 · Nebel  Nebel bei 5 ℃ · Nachbericht Nachtübung FW St. Ingbert – MitteLesung aus „Der Boxer“ von Szczepan TwardochSuche nach Passantin nach Verkehrsunfall

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Sommerfest der CDU St. Ingbert-Mitte

Auch diesmal lud die CDU St. Ingbert-Mitte zum traditionellen Sommerfest am Rischbachstollen.

Der Vorsitzende des Ortsverbandes St. Ingbert-Mitte, Frank Luxenburger, begrüßte bei schönem Wetter neben interessierten Bürgern, zahlreiche Vertreter des politischen Lebens in St. Ingbert, darunter den Generalsekretär der CDU Saar und Bundestagsabgeordneten Marcus Uhl, den Fraktionsvorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion Alexander Funk, Staatssekretär Prof. Dr. Ulli Meyer, den CDU-Fraktionsvorsitzenden im Stadtrat Dr. Frank Breinig, den Landesvorsitzenden der Seniorenunion Günther Schwarz sowie viele Stadträte, Ortsräte, Freunde und Mitglieder der CDU.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger nutzten hier in geselliger Runde die Gelegenheit, um mit den Mandatsträgern der CDU ungezwungen ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen. Der Verein „Besucherbergwerk Rischbachstollen e. V.“ bot zudem interessierten Bürgern eine kühle Fahrt in den Stollen – so konnten sich die Teilnehmer unmittelbar vor Ort ein Bild des Steinkohleabbaus früherer Zeiten machen und erhielten an verschiedenen Stationen Einblicke in das bergmännische Leben zu Zeiten als noch Handarbeit vorherrschte und Grubenpferde die Kohlewagen zogen. Die Pflege dieser St. Ingberter Tradition kam bei den Besuchern sehr gut an, sodass sich diese jährliche Veranstaltung, so die Besucher, bewährt hat.

Der Ortsvorsitzende Frank Luxenburger wies daraufhin, dass auch im Herbst wieder zahlreiche kulturelle Aktionen geplant seien: So eine öffentliche Vorstandssitzung in der Römersiedlung „Schwarzenacker“ (mit Führung) und eine Herbstwanderung am Saarbrücker Halberg. Interessierte Bürger können sich gerne schon vorab beim Ortsvorsitzenden melden: Frank.Luxenburger@gmx.de, Tel: 06894/8950405

Frank Breinig

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2018