Nachrichten

Mittwoch, 18. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 12 ℃ · Gesunde Ernährung in jedem AlterNeuer Kreisvorstand gewähltMalschule Rita Walle zieht um

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

SPD: „Guter Service für Arbeitssuchende und Arbeitgeber in St. Ingbert erforderlich“

„Die Stadtverwaltung wird beauftragt, zeitnah Gespräche mit dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Saarland zu führen mit dem Ziel des Erhalts des gesamten Dienstleistungs- und Beratungsangebotes der Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit in St. Ingbert.“

So lautet der von der Stadtratsfraktion des SPD Stadtverbandes St. Ingbert gestellte Dringlichkeitsantrag für die nächste Stadtratssitzung am 02.10.2012. Die Verwaltung der Agentur für Arbeit muss so effizient strukturiert werden, dass die Dienstleistungen, die bei der Bürgerin und beim Bürger ankommen, gestärkt und vor Ort vorgehalten werden. Die intensive Betreuung der Arbeitslosen in St. Ingbert muss sichergestellt werden. Zudem muss für eine erfolgreiche Integrationsarbeit auch für die regionalen Arbeitgeber ein entsprechendes Dienstleistungsangebot vor Ort weiterhin bestehen.

Dazu gehört, dass Arbeitnehmer wie Arbeitgeber mit dem Service sowie der Beratung und Betreuung der Agentur für Arbeit zufrieden sind. Ein guter und erfolgreicher Service für Arbeitssuchende und Arbeitgeber sei dabei auch auf kurze Wege sowie eine ständige Präsenz von entsprechenden Ansprechpartnern vor Ort angewiesen. Eine Stadt der Größe von St. Ingbert bedürfe einer erfolgreichen Geschäftsstelle der Agentur für Arbeit, erläuterte der Fraktionsvorsitzende der Stadtratsfraktion des SPD Stadtverbandes St. Ingbert Sven Meier.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017