Nachrichten

Donnerstag, 9. Februar 2023 · sonnig  sonnig bei -4 ℃ · Magic Mike – The Last Dance Caveman – Der Kinofilm Feuerwehr löscht Kaminbrand in der Sandstraße

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

SPD Oberwürzbach setzt auf Kontinuität und Weiterentwicklung

In einer gut besuchten Mitgliederversammlung haben die Oberwürzbacher Sozialdemokraten turnusmäßig den Vorstand neu gewählt. Als Ortsvereinsvorsitzende wurde Dunja Sauer in ihrem Amt bestätigt – als stellvertretende Vorsitzende wurden

Sabine Degel (zugleich Schriftführerin), Thomas Meyer und Frank Uhl ebenfalls einstimmig gewählt. Den Vorstand komplettieren Heribert Rubert als Kassierer sowie Hendrik Meyer und Joachim Abel als Organisationsteam. Als Beisitzer*innen wirken im Vorstand mit: Gabi Deutsch, Marko Miljanic, Stefan Müller, Christina Rebmann-Schock, Kai Sahner, Swen Sauer, Toni Schock, Maria Schwarz. Kassenprüfer sind Gerhard Weidmann und Heinz Hambach.

In ihrem Bericht resümierte die Vorsitzende die politischen und gesellschaftlichen Aktivitäten des Ortsvereins bei herausfordernden Rahmenbedingungen aufgrund der Corona-Pandemie. Dabei sind die Erweiterung der Kita in Oberwürzbach für die Verbesserung des Betreuungsangebotes, die Auswahl des Standortes für den notwendigen Neubau des Feuerwehrgerätehauses, die Erstellung und Umsetzung des Verkehrsgutachtens am Knotenpunkt Haupstraße, Ommersheimerstraße, Friedhofstraße, die Weiterentwicklung der Dorfmitte am Bach zu einem inklusiven Mehrgenerationenplatz, die Verbesserung des Hochwasserschutzes sowie der Starkregenvorsorge, die Packstation vor der Oberwürzbachhalle der Neubau eines Rad- und Gehweges von Rittersmühle Richtung Spick sowie die Verkehrssicherheit auf dem Friedhof eine Auswahl von Projekten und Maßnahmen, die im Prozess mit angestoßen und begleitet wurden. Handlungsleitend sind bei allen Aktivitäten die Interessen der Bürgerinnen und Bürger von Oberwürzbach, Reichenbrunn und Rittersmühle.

Die Information und der Dialog und damit das Herstellen von Transparenz ist für die Sozialdemokraten eine Selbstverständlichkeit. Die Vorsitzende zeigte sich dankbar und stolz mit der Arbeit der SPD in Oberwürzbach und sie dankte allen Mitgliedern, Begleitern und Unterstützern für das gemeinsame Agieren und das großartige Engagement. Mit großer Motivation und Überzeugung setzt das Vorstandsteam seine Arbeit fort – im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern von Oberwürzbach, Reichenbrunn und Rittersmühle.

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2023