Nachrichten

Sonntag, 22. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 9 ℃ · In Zeiten des abnehmenden LichtsPilzwanderung in HasselNachkirmes auf dem Marktplatz

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

SPD Saarpfalz stellt die Weichen für die Landratswahl im Jahr 2014

UPDATE: Die Veranstaltung am 12.12.2013 wurde abgesagt. Die Absage erfolgte kurzfristig wegen eines unerwarteten Todesfalls. Hans Felden, Stadtverbandsvorsitzender von Homburg, verstarb am Dienstagvormittag!!

Der SPD-Kreisverband Saarpfalz hatte alle Mitglieder zur Vollversammlung am Donnerstag, 12. Dezember 2013 nach St. Ingbert in die Stadthalle Am Markt eingeladen.

Es geht um die Wahl einer/-s Bewerberin/-s zur Landratswahl im Jahr 2014 durch die Mitglieder.

Bislang einziger Bewerber für die Nachfolge von Clemens Lindemann ist der Bexbacher Jurist Dr. Theophil Gallo. Bereits im November 2012 hat die Kreisdelegiertenversammlung in Niederbexbach Gallo einstimmig als Kandidaten nominiert. Dennoch ist noch eine geheim durchzuführende Wahl im Rahmen einer Vollversammlung vorgesehen.

Dr. Theopil Gallo

Gallo gehört seit 2004 der SPD-Kreistagsfraktion an und ist zudem bereits seit dem Jahr 1999 Mitglied im Stadtrat von Bexbach. Neben dieser langjährigen kommunalpolitischen Qualifikation und seiner juristischen Ausbildung bringt der promovierte Bewerber vielfältige weitere berufliche Erfahrungen mit. Mit dem erhofften und zu erwartenden Mandat durch die Vollversammlung erfolgt der Aufbruch ins Wahljahr 2014.

Der SPD-Kreisverband lädt nochmals alle Mitglieder zur Teilnahme an der Vollversammlung ein. Durch die Mitwirkung des St. Ingberter Ensembles Les Etiennes sowie des bekannten Entertainers Christof Scheid ist für abwechslungsreiche Unterhaltung gesorgt. Einlass zur Vollversammlung ist ab 18.00 Uhr, es sind auch Freunde und Bekannte zu dieser Veranstaltung herzlich willkommen.

 

PM: Dr. Theopil Gallo,

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017