Nachrichten

Freitag, 24. November 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 11 ℃ · Sportlerehrung in der StadthalleFesto Polymer GmbH ist Werkzeugbau des Jahres 2017Stellungnahme zum Doppelhaushalt 2017/2018

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

SPD Stadtverband St. Ingbert wählte neuen Vorstand

Der SPD Stadtverband St. Ingbert hat Ende Januar 2015 einen neuen Vorstand gewählt. Auf der Delegiertenversammlung in der AWO-Begegnungsstätte Altes Wasserwerk in Hassel wurde Sven Meier in das Amt des Vorsitzenden wiedergewählt.

Zu Beginn der Delegiertenversammlung erinnerte der Vorsitzende Sven Meier in einer Schweigeminute an den Mitte Dezember 2014 im Alter von 84 Jahren verstorbenen Genossen Jakob Schwarz, der über 50 Jahre Mitglied der SPD war. Seit 1964 hatte Jakob Schwarz öffentliche Ämter für die SPD wahrgenommen. Im Stadtrat St. Ingbert, im Ortsrat Hassel und als Ortsvorsteher von Hassel war Jakob Schwarz 30 Jahre lang aktiv und zielorientiert für Hassel und St. Ingbert tätig.

Anschließend erläuterte der Vorsitzende Sven Meier, dass die SPD St. Ingbert ihre politische Tätigkeiten orientiert an den Schwerpunkten Arbeit und Bildung sowie an einem sozialen Zusammenleben in unserer Stadt St. Ingbert. So habe die SPD die weitere Entwicklung der Gewerbeflächen Drahtwerk Nord und Klebergelände-Süd positiv unterstützt. Als erforderlich wird eine Verbesserung der Straßen-Infrastruktur an wichtigen Knotenpunkten innerhalb der Stadt gesehen. In die Erweiterung und den Ausbau der notwendigen Kinderkrippen- und Ki- Ta-Plätze müsse investiert werden. Zur Verbesserung des Bildungsstandorts St. Ingbert sei neben der Sicherung der vorhandenen Schulstandorte der Aufbau des MINT-Campus anzugehen. Sven Meier wies darauf hin, dass die SPD in Bezug auf die Herrichtung von Flüchtlingsunterkünften und der Betreuung der Migranten klar an der Seite der hier aktiven Stadtverwaltung stünde. In den anstehenden Haushaltsberatungen vertrete die SPD, so Meier, klare Positionen: Keine Mehrbelastung der Bürger um 500.000 € durch die Erhöhung einer der bereits höchsten Grundsteuerhebesätze im Saarland, Anpassung der niedrigsten Gewerbesteuer im Saarland, keine zusätzlichen Haushaltsrisiken durch einen Ausstieg aus dem EVS.

Die letzte Amtszeit des Stadtverbandsvorstands war geprägt von der Landtagswahl im Frühjahr 2012, der Bundestagswahl im Herbst 2013 und von den Kommunal- und Europawahlen im Frühjahr 2014. Die SPD St. Ingbert konnte viele Wählerinnen und Wähler überzeugen und leistete einen großen Beitrag zur Wahl von Dr. Theophil Gallo zum Landrat des Saarpfalz-Kreises.

In seinem Rechenschaftsbericht des Vorstands stellte Sven Meier abschließend dar, dass viele aktive St. Ingberter Genossinnen und Genossen in unterschiedlichen SPD-Arbeitsgemeinschaften in den jeweiligen Kreis- und Landesvorständen verantwortlich tätig seien. Darüber hinaus arbeiten zwei Mitglieder aus dem SPD Stadtverband St. Ingbert im Landesvorstand der SPD Saar mit; ferner nimmt eine Genossin das verantwortungsvolle Amt einer Delegierten des Bundesparteitags der SPD wahr.

Der stellvertretende Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Migration und Vielfalt in der SPD Saar, Klaus Schröder, stellte die Ziele der neu gegründeten Arbeitsgemeinschaft vor. Diese Arbeitsgemeinschaft solle zum vielfältigen Zusammenleben beitragen und die Teilhabe von Menschen mit Einwanderungsgeschichte fördern. Es werde ein Netzwerk aufgebaut zu den verschiedenen Migranten und auch ein Sprachrohr für Menschen mit Migrationshintergrund in der Sozialdemokratie. Schröder zeigte sich erfreut über die starke Teilnahme vieler Saarländerinnen und Saarländer an der Demonstration „Bunt statt Braun“ am 12. Januar 2015 in Saarbrücken.

In den kommenden zwei Jahren erhält Sven Meier Unterstützung in der Vorstandsarbeit durch Dunja Sauer und Christa Wagner, die von den Delegierten wieder als stellvertretende Vorsitzende gewählt wurden. Um die Kasse des SPD Stadtverbands kümmert sich weiterhin Helga Roth. Neu in ihre Ämter gewählt wurden Andrea Gehring als Schriftführerin und Maximilian Raber als Organisationsleiter.

Weiterhin wurden die Beisitzerinnen und Beisitzer Wolfgang Blatt, Karin Eisfeld, Heinz Hambach, Ruth Henrich, Guido Jungfleisch, Franz-Josef Mast, Charlotte Meissner, Thomas Meyer, Monika Rohe, Andreas Steinmann, Mathilde Thiel und als Siegfried Thiel in die Reihen des SPD Stadtverbandsvorstands gewählt.

Im neuen Vorstand des SPD Stadtverbands St. Ingbert sind somit neun Frauen und neun Männer vertreten. Der Vorstand erfüllt die erforderliche Quote und freut sich auf die Arbeit in den kommenden Jahren.

Titelbild:
v.l.n.r.: Helga Roth, Dunja Sauer, Sven Meier, Andrea Gehring, Maximilian Raber

 

PM: Sven Meier,
Vorsitzender des SPD Stadtverbands St. Ingbert

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017