Baustellen

Mittwoch, 8. Dezember 2021 · bedeckt  bedeckt bei 5 ℃ · Brand eines Papiercontainers in Oberwürzbach Schnelltestmöglichkeiten in St. Ingbert Der Leseweltrekordler in St. Ingbert

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

,

Sperrung der Wollbachstraße und des Tunnels – Hintergründe und Informationen

Die Wollbachstraße ist seit 2.11. bis zum 6.11. gesperrt und der gesamte Verkehr wird über die Ost- und die Kaiserstraße umgeleitet. Diese Maßnahme stellt den Autoverkehr in St. Ingbert und

damit die Bürgerinnen und Bürger vor eine große Herausforderung. Ist eine solche Belastung wirklich erforderlich? Auskunft dazu erteilt Thomas Diederichs, zuständig für Straßen und Verkehr bei der Stadt St. Ingbert.

Vorschriftsmäßige Prüfung laut DIN 1076

„Die Norm DIN 1076 regelt die Prüfung und Überwachung von Ingenieurbauwerken im Zuge von Straßen und Wegen hinsichtlich ihrer Standsicherheit, Verkehrssicherheit und Dauerhaftigkeit.“ (Quelle: DIN 1076). Sie legt fest, in welchen Zeiträumen und nach welchem Verfahren Ingenieurbauwerke zu überprüfen sind, um deren Sicherheit zu gewährleisten. Diese Norm sieht neben den Hauptprüfungen nach dem Errichten des Bauwerks regelmäßige Prüfungen vor. So muss die Brücke über der Wollbachstraße alle fünf Jahre überprüft werden. „Diese fünf Jahre sind Ende des Jahres abgelaufen. Daher führen wir die Prüfung nun rechtzeitig durch, also bevor das Wetter so schlecht wird, dass sie nicht mehr möglich ist“, erklärt Thomas Diederichs.

Was wird überprüft?

Das Bauwerk wird von einem sachkundigen Prüfer auf seinen statischen und konstruktiven Zustand überprüft. Dazu werden zum Beispiel die Bauart, das System, das Alter des Bauwerks, der Baustoff usw. berücksichtigt. So wird zum Beispiel der Beton geprüft, es werden alle Wände und Decken abgeklopft, um zu sehen, ob Material herabrieselt, usw. Am Ende werden in einem Gutachten Noten auf einer sechsstufigen Skala vergeben. Auftretende oder erkannte Probleme werden im Zuge der Prüfmaßnahme zudem behoben.

Vor- und Nacharbeiten

Da sich Bauwerke wie die Brücke über der Wollbachstraße meist an häufig befahrenen Straßen, über Bahnanlagen oder ähnlichen, vom Verkehr belasteten Standorten befinden, muss die Prüfung ausreichend vorbereitet werden. So muss an der Wollbachstraße unter anderem das Gestrüpp beschnitten werden, eine Arbeit, die das Gartenamt übernimmt. Nach der Prüfung müssen und sollen die gärtnerischen Anlagen auch wieder hergerichtet werden, damit das Straßenbild nicht langfristig beeinträchtigt ist.

„Aus diesen Gründen kommen wir um einen mehrtägige Sperrung der Wollbachstraße leider nicht herum“, bedauert Herr Diederichs. Die Umleitung ist ausgeschildert und sollte im vorgesehenen Zeitrahmen wieder aufgehoben werden.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021