Nachrichten

Sonntag, 4. Juni 2023 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 16 ℃ · Arielle, die Meerjungfrau Preiserhöhung gefährdet Existenz von Vereinen in St. Ingbert das blau: neue Nutzungsgebühren für Schwimmvereine

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

„Spot aufs Ohr“ – Landesmedienanstalt Saarland startet Hörspot-Wettbewerb

Die Landesmedienanstalt Saarland richtet 2013 erstmals den Hörspot-Wettbewerb „Spot aufs Ohr!“ zum Thema Werbung für Kinder und Jugendliche aus.

Saarländische Schulen, Kindertageseinrichtungen und Nachmittagsbetreuungen sowie alle Institutionen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, sind herzlich eingeladen, einen Hörspot zum Thema Werbung zu produzieren: einen Werbespot für die eigene Schule oder Gruppe, Werbung für ein erfundenes Produkt, ein Werbelied oder eine kleine Geschichte zum Thema Werbung – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Für Pädagoginnen und Pädagogen, die mit ihren Klassen bzw. Gruppen gerne am Wettbewerb teilnehmen möchten und noch Unterstützung bei der Umsetzung brauchen, bietet die LMS am 28. Februar 2013 von 9 bis 15 Uhr die Fortbildung „Spot aufs Ohr! Der Workshop zum Wettbewerb“ an. Teilnahmegebühr: 20 €.

Einsendeschluss für den Hörspot, der eine Länge von 30 Sekunden bis 2 Minuten haben sollte, ist der 17. Juni 2013. Die originellsten Beiträge werden im Rahmen einer Preisverleihung am 03. Juli 2013 in Saarbrücken prämiert.

Anlässlich des Frankreichjahrs 2013 zum 50-jährigen Jubiläum des Elysée-Vertrages vergibt die LMS einen Sonderpreis für deutsch-französische Hörspots, die sich mit dem Thema Werbung auseinander setzen.

Weitere Informationen zum Wettbewerb, zur Technik-Ausleihe sowie Anmeldeformulare und Teilnahmebedingungen telefonisch unter 0681 / 3 89 88-12 oder online unter www.mkz.LMSaar.de.

Ein Kaffee für's Team

PER PAYPAL SPENDEN – DANKE!

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

beliebte Tags

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2023