Nachrichten

Donnerstag, 26. November 2020 · Nebel  Nebel bei 1 ℃ · Online-Vortrag: “Welche Heizung für mein Haus” OB Meyer: Vernunft statt Verbot bei Feuerwerk SPD fordert öffentliches Feuerwerk an Silvester

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

St. Ingbert soll bei Diskussion zur Brunnenbohrung eingebunden werden!

Die Ankündigung der MEG Kirkel GmbH zur Bohrung eines neuen Trinkwasser-Brunnens im Kirkeler-Taubental

betrifft auch die Trinkwasserversorgung der St. Ingberter. Der Oberbürgermeister der Stadt St. Ingbert, Professor Dr. Ulli Meyer, möchte daher den Verantwortlichen Fragen stellen.

Oberbürgermeister Professor Dr. Meyer: „Angesichts des immer stärker werdenden Klimawandels ist in der heutigen Zeit die nachhaltige Sicherung von Trinkwasserreserven für die Bürger oberstes Gebot. An der Trinkwasser-Schicht, die unterirdisch von Homburg bis nach St. Ingbert reicht, hängen viele Brunnen, die für die Trinkwasserversorgung in der gesamten Region sorgen. Wir, als St. Ingberter, wollen an der Diskussion der Trinkwasserentnahme beteiligt werden. Wir haben Fragen zu dem anstehenden Projekt. Dazu lade ich die entsprechenden Vertreter in den zuständigen Ausschuss ein. Vor den Stadträten sollen die Verantwortlichen das Projekt vorstellen.“

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020