Nachrichten

Freitag, 30. Oktober 2020 · bedeckt  bedeckt bei 12 ℃ · Ordnungsamt wird durch externes Sicherheitspersonal verstärkt Bündnis90/Die Grünen: Ökologische Chancen bei der Entwicklung der Alten Schmelz nutzen! Erhöhung der Grundsteuer

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

St. Ingbert wird für alle fühlbar und begreifbar.

Die Innenstadt zum Anfassen. Das vom Rotary Club St. Ingbert initiierte und mit Hilfe vieler Sponsoren von Bildhauer Egbert Broerken, erstellte Tastmodell

der St. Ingberter Innenstadt, wird am Mittwoch, 10. Juni um 16 Uhr in der Fußgängerzone eingeweiht.

Für die Bevölkerung eröffnet das Tastmodell durch den ungewöhnlichen Blickwinkel ganz neue Perspektiven auf die Stadt. Von oben erschließen sich bauliche Strukturen einfacher und werden für den Betrachter sinnlich nachvollziehbar.

Menschen mit Sehbehinderung können buchstäblich ihre Stadt ertasten, erfahren und »be-greifen«. Auf Fingerkuppen durch die Straßen und Gassen spazieren. Die Anordnung der Plätze und die Größenunterschiede zwischen Häusern und Kirchen erkennen.

Kleine Punkte in Blindenschrift (Brailleschrift) geben notwendige Erläuterungen zu Häusern, Kirchen, Straßen und Plätzen.

Das Tastmodell macht neugierig. Alle kommen am Stadtrelief miteinander ins Gespräch, man lernt voneinander, man interessiert sich füreinander.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2020