Nachrichten

Montag, 11. Dezember 2017 · leichter Regen  leichter Regen bei 9 ℃ · Retour chez ma mère – Willkommen im Hotel MamaCoca-Cola Weihnachtstrucks mit DankesbotschaftenBenefizkonzert zugunsten der Orgel in der Alten Kirche

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

St. Ingberter Theatersaison – Cocktail für eine Leiche

Auf die Bühne der St. Ingberter Stadthalle kommt heute (5.04.17) der Klassiker in einer Inszenierung des Berliner Kriminaltheaters.

Zwei Studenten, Brandon und Phillip, planen den perfekten Mord, inspiriert durch eine Betrachtung ihres Professors über die „Kunst des Mordes“. Die beiden verbindet eine komplizierte Beziehung. Denn Phillip ist in Brandon verliebt, was dieser schamlos ausnutzt. Sie strangulieren einen Mitschüler und verstecken die Leiche in einer Truhe in ihrem Apartment. Um ihre Tat zu feiern und das Gefühl ihrer Überlegenheit auszukosten, veranstalten sie noch am selben Abend eine Party, zu der sie unter anderem die Freundin des Ermordeten, deren Ex-Freund, der zugleich ein guter Freund des Toten ist, sowie den Vater des Opfers einladen. Auch der Professor, der eigentliche Ideengeber, kommt zum Cocktail. Das Buffet der morbiden Party wird auf jener Truhe serviert, in welcher der Tote liegt. Wird jemand Verdacht schöpfen?

Karten zu „Cocktail für eine Leiche“ am Mittwoch, 5. April um 19.30 Uhr in der Stadthalle St. Ingbert gibt es an der Abendkasse 19,50 € (ermäßigt 17,50 €).

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017