Nachrichten

Sonntag, 1. August 2021 · bedeckt  bedeckt bei 15 ℃ · Violas Wunderkoffer: “Die gestohlenen Bratwürstchen” Stadt St. Ingbert und DRK bieten Sonderimpfung an Sportverein Rohrbach: Neuestes behördliches Hygienekonzept

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Stadt senkt KiTa- und Krippenbeiträge

Die Elternbeiträge in den städtischen Kindertagesstätten werden zum 01.08.2021 erneut gesenkt. Die Kosten verringern sich um 49 Euro, von 318 Euro auf 269 Euro, für einen ganztägigen Betreuungsplatz in der Krippe.

Die Tagesbetreuung in der KiTa verringert sich um 24 Euro pro Monat, von 127 Euro auf 103 Euro. Der Beitrag für die Plätze der Regelbetreuung (6 Stunden) sinkt um 14 Euro, von 76 Euro auf 62 Euro. Der Beitrag der Regel-Plus Betreuung (7 Stunden) verringert sich um 17 Euro auf nun 72 Euro.

Die Beitragssenkung gilt für die vier Kindertagesstätten, die von der Stadt St. Ingbert betrieben werden. Die nächste Beitragssenkung erfolgt gemäß Gute-KiTa-Gesetz im August 2022.

„Ich freue mich, dass wir die Eltern im Rahmen des Gute-KiTa-Gesetzes auch weiterhin finanziell entlasten können“, so Bürgermeisterin Nadine Backes, die als Beigeordnete den Bereich Kinder und Bildung betreut.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021