Nachrichten

Sonntag, 20. August 2017 · sonnig  sonnig bei 14 ℃ · Dorffest mit KirmesÜ30-Party im Eventhaus St. IngbertHasseler Dorffest 2017

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Stadt St. Ingbert stellt virtuellen Stadtplan vor

Die Stadt Sankt Ingbert präsentiert einen virtuellen Stadtplan. Die Bürgerinnen und Bürger erfahren bei dieser Art von Stadtplan mehr als bei sonst üblichen Plänen, die in der Regel lediglich ein Straßenverzeichnis bieten. Beim neuen Plan werden Die Menschen übersichtlich und im wahrsten Sinne des Wortes anschaulich über die Stadt informiert. „Diese Art von Stadtplan trägt dazu bei, dass die städtische Infrastruktur transparenter wird. Die Menschen erfahren mehr über die Stadt. Außerdem bieten wir zusätzlichen Service“, sagt Oberbürgermeister Georg Jung zur Neuerung.

So kann man beim neuen virtuellen Stadtplan Sankt Ingbert Bebauungspläne einsehen oder Baustellen erkennen. Auch Sehenswürdigkeiten sind in das System eingepflegt.

Alle Apotheken, alle Bildungseinrichtungen, wie Schulen, Bushaltestellen, Behörden, Parkplätze, Spielplätze Wanderhütten und einiges mehr sind ebenfalls im System zu finden. Der Plan wird sukzessive erweitert.

Die Stadt Sankt Ingbert übernimmt mit der Einführung des virtuellen Stadtplans eine Vorreiterrolle in der Visualisierung und Darstellung von Daten. „Die Daten sind professionell und mit einem hohen Maß an Qualität aufgearbeitet und den Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung gestellt“, erklärt Oberbürgermeister Georg Jung.

Anregungen und Verbesserungsvorschläge von Bürgern können selbstverständlich in den Plan aufgenommen werden.

Den neuen virtuellen Stadtplan finden Sie hier.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017