Nachrichten

Samstag, 18. September 2021 · sonnig  sonnig bei 13 ℃ · Europäische Mobilitätswoche: Veranstaltungsübersicht Maskenpflicht und Hygienemaßnahmen bei der Bundestagswahl Europäische Mobilitätswoche: Veranstaltungsübersicht

Facebook Twitter Instagram RSS Feed

Stadtverwaltung und Feuerwehr St. Ingbert spenden kurzfristig 20 Löschschläuche für das Ahrtal

In der vergangenen Woche starteten die Landesfeuerwehrverbände Rheinland-Pfalz und Saarland einen Spendenaufruf. Vorausgegangen war ein Hilferuf aus dem Ahrtal.

Die Feuerwehren in den betroffenen Flutgebieten benötigen kurzfristig und dringend Löschschläuche für die Einsätze. In den Katastrophengebieten im Ahrtal verloren viele Feuerwehren Fahrzeuge und Material. Ganze Feuerwehrgerätehäuser fielen der Flut zum Opfer. Bei den Aufräumarbeiten nahm Material Schaden. Weiterhin müssen die Feuerwehren vor Ort die Sicherheit und den Brandschutz, parallel zu Bergungs- und Aufräumarbeiten gewährleisten.

Um die Sicherheit vor Ort aufrechtzuerhalten, spenden Verwaltungen, Feuerwehren und Feuerwehrausstatter aus dem gesamten Bundesgebiet Fahrzeuge und Material. Auch das Saarland unterstützt unter dem Titel „Das Saarland hilft“.

Dem Spendenaufruf folgten Stadtverwaltung und Feuerwehr in St. Ingbert. Kurzfristig und kostenlos wurden 20 Löschschläuche zur Verfügung gestellt. Die Löschschläuche, der Größen B und C, brachten Feuerwehrleute aus dem Saarpfalz-Kreis in den Landkreis Ahrweiler. Dort wird das Material an die Feuerwehren verteilt.

Ein Kaffee für's Team

Spenden

Werbung

Im St. Ingberter Anzeiger werben

Tag-Übersicht

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Bitte lesen Sie sich die Netiquette für unseren Kommentarbereich durch, bevor Sie einen Beitrag verfassen. Vielen Dank!

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2021