Nachrichten

Mittwoch, 22. Mai 2019 · wolkig  wolkig bei 12 ℃ · Internationaler Tag der biologischen Vielfalt90er Bierbuwe gratulieren zum JubiläumVersuchter Diebstahl eines Wohnwagens

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Start der St. Ingberter Pfanne 2018

Los geht es am heutigen Samstag (1.09.18), 19.30 Uhr, mit Rosemie Warth und „Sonst nix“. Eine Kunstfigur der ganz besonderen Art.

Als herrlich verklemmte Schwäbin präsentiert sie dem Publikum auf unscheinbare Weise ihre „wahren Talente“.

Rosemie Warth

Salim Samatou folgt mit seinem Programm „Inder Tat“ als zweiter Künstler am Abend. Er ist ein Improvisationsgenie mit einem unglaublichen Reaktionsvermögen. Die Präsenz und Authentizität, die von ihm ausgeht, wirkt außergewöhnlich.

Salim Samatou

Der Abschluss des ersten Abends macht Nektarios Vlachopoulos. Der Slampoet, Humorist und ehemaliger Deutschlehrer beklagt sich äußerst schnell, präsize und mit absurdem Humor, dass niemand weiß, wie man ihn schreibt.

Nektarios Vlachopoulos

Weitere Infos zur Veranstaltung unter igb.info

Tickets unter reservix.de

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2019