Nachrichten

Montag, 18. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 2 ℃ · Star Wars: Die letzten Jedi 3DWeihnachtsfeier der Bergkapelle in der RohrbachhalleX-Mas Special: Night of the DJs im Eventhaus

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Stephan Kling als Teamkoordinator installiert

Mit dem Start ins Trainingslager hat sich der 1. FC Saarbrücken mit einem altbekannten Gesicht verstärkt. Stephan Kling fungiert ab sofort als Teamkoordinator beim FCS. Sein Aufgabengebiet ist breit gefächert. Beispielsweise stellt er eine noch engere Verzahnung zwischen der sportlichen Abteilung unter der Führung von…

Cheftrainer Milan Sasic und den Verantwortlichen her oder wird auch für die Planung und Organisation rund um das Team mitverantwortlich sein, um nur zwei Punkte zu nennen. Unterstützung erhält er dabei von Andreas Fellhauer, der dieses Feld in den letzten Wochen beackerte und jetzt auch wieder mehr Aufgaben auf dem Trainingsplatz übernehmen soll.

Kling kennt den 1. FC Saarbrücken noch aus seiner aktiven Karriere. Zwischen Januar 2005 und Juni 2007 schnürte er die Schuhe für die Blau-Schwarzen. Weiter ging es noch beim SC Rheindorf Altach in der österreichischen Bundesliga, ehe der heute 32-jährige bei Eintracht Wetzlar seine Laufbahn aufgrund einer Knieverletzung ausklingen lassen musste.

Neben dem Fußball arbeitete Kling schon während seiner Karriere mit einem Studium im Bereich Wirtschaftswissenschaften an einem zweiten Standbein. Auch in der Praxis konnte er bereits erste Erfahrungen sammeln, Kling war Teammanager beim FC Homburg und in leitender Funktion in der Scoutingabteilung des 1. FC Kaiserlautern aktiv. Damit vereint er nicht nur die Eindrücke aus seinem Fußballerleben in sich, sondern ist auch mit reichlichen Fachkenntnissen ausgestattet, die jetzt beim FCS zum Tragen kommen sollen.

„Ich freue mich auf meine neue Aufgabe hier in Saarbrücken“, so Kling. Diese geht er auch mit einigem Wissen über den FCS an, nicht nur weil er selbst in der Landeshauptstadt aktiv war, sondern auch, weil er nach seiner Karriere in Saarbrücken heimisch wurde. Den Einstieg in dieser Woche erachtet der neue Teamkoordinator als optimal. „Das Trainingslager bietet eine sehr gute Gelegenheit, alle Beteiligten direkt kennenzulernen. Die Zeit wollen wir jetzt nutzen, um dann unsere Ziele in der laufenden Saison gemeinsam mit frischem Wind angehen zu können“, so Kling.

 

 

PM: 1. FC Saarbrücken/ Christoph Heiser

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017