Nachrichten

Dienstag, 24. Oktober 2017 · bedeckt  bedeckt bei 12 ℃ · Bilderbuchkino für Kinder ab 4 JahreRohrbacher Weihnachtsmarkt steht vor der TürBarrierefreie Sanierung der Fußgängerzone in Angriff nehmen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

Sternwarte auf dem Schuldach

Der Aufbau einer Sternwarte auf der Dachterasse des Schulhauses der Albertus-Magnus-Realschule in St. Ingbert ist in vollem Gange. Dort sollen interessierte Schüler und Schülerinnen ab Klassenstufe 9 die Gestirne des Tag- und Nachthimmels beobachten können.

Das Equipment wird ausschließlich über Spenden generiert. Über die Plattform betterplace.org, welche über die Facebook-Seite der Sternwarte verlinkt ist, kann die Schule in ihrem Vorhaben fleißig unterstützt werden.

Zuerst wird das Geld in ein weiteres Teleskop mit größerer Öffnung und eine mobile Zeltkuppel investiert. Eines Tages soll auf der Terasse eine vollautomatische Beobachtungskuppel errichtet werden. Bis dahin muss noch eisern gespart und fleißig gespendet werden.

Zur Zeit läuft das Projekt als AG, zu einem späteren Zeitpunkt ist die Sternenkunde Astronomie als Unterrichtsfach geplant.

Blick von der Dachterasse

Geplant sind außerdem öffentliche Beobachtungsnachmittage bzw. Abende, bei dem Interessierte einen Blick „in die kosmischen Weiten“ werfen können.

https://www.facebook.com/Albertus-Magnus-Sternwarte

www.amr-igb.de

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017