Nachrichten

Montag, 18. Dezember 2017 · bedeckt  bedeckt bei 1 ℃ · Gefährliche Körperverletzung am St. Johanner MarktEinsatzreiche Sturmnacht – Bericht der Feuerwehr St. Ingbert44 Sportabzeichen bei der DJK Sportgemeinschaft verliehen

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

SV 07 Elversberg – FC Bayern Alzenau

Nur drei Tage nach dem Heimsieg gegen den 1. FC Eschborn empfängt das Team von Trainer Jens Kiefer den FC Bayern Alzenau an der Kaiserlinde. Anstoß der Partie ist am Dienstag, den 04. September um 19.00 Uhr, im Waldstadion an der Kaiserlinde.
Die Gäste aus Alzenau mussten sich am vergangenen Wochenende zum ersten Mal in der laufenden Runde geschlagen geben. Gegen den KSV Hessen Kassel verlor die Mannschaft von Trainer Marco Roth ihr Heimspiel mit 1:2.
Elversberg will gegen Alzenau an die bisherigen guten Leistungen anknüpfen: „Wir wollen auch beim morgigen Heimspiel weiterhin so auftreten wie in den vergangenen Partien“, so Cheftrainer Jens Kiefer. Da Tabellenführer Hoffenheim spielfrei hat, könnte die SVE mit einem Sieg die Tabellenspitze der Regionalliga Südwest einnehmen.
Der Einsatz von Milad Salem ist nach wie vor fraglich. Ob Maurice Deville für die SVE auflaufen kann, ist von einer Freistellung des luxemburgischen Fußballverbandes abhängig, da der Spieler normalerweise für einen Einsatz in der Nationalmannschaft am kommenden Freitag vorgesehen ist.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017