Nachrichten

Dienstag, 17. Oktober 2017 · sonnig  sonnig bei 20 ℃ · Kirmes in St. Ingbert – FamilientagSonderveranstaltung der KinowerkstattWarmwasserbereitung mit Strom ist teuer!

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

SV 07 Elversberg verpflichtet weitere Spieler

Und wieder wächst der Kader. Die SVE bastelt weiter an eine schlagkräftige Mannschaft für die neue Saison und hat drei weitere Spieler verpflichtet.

Thomas Birk, Matthias Cuntz und Patrick Dulleck erhalten jeweils einen Vertrag bis zum 30. Juni 2016.

Nach Benjamin Förster wechselt der nächste Himmelblaue ins Saarland
Birk gehörte von 2011 bis 2014 dem Kader der Chemnitzer an und wurde 91 Mal in der Dritten Liga eingesetzt. In der Saison 2009/2010 spielte der 1,77 cm große Abwehrspieler für Erzgebirge Aue und stieg als Tabellenzweiter in die 2. Bundesliga auf. In der 2. Liga absolvierte der gebürtige Wittenberger neun Partien für die Ostdeutschen.

Willi Kronhardt zu der Verpflichtung zu Thomas Birk: „Wir freuen uns Thomas Birk für uns gewonnen zu haben. Mit seiner Erfahrung, robusten und aufopferungsvollen Spielweise wird er ein wichtiger Teil unserer Mannschaft werden.“

Cuntz kommt von Trier
Der 24-Jährige wechselt vom Ligakonkurrent Eintracht Trier an die Kaiserlinde. Im Dress der Moselaner lief er in der zurückliegenden Saison 30 Partien auf. Cuntz der bereits als 9-Jähriger zum KSC kam, wo er alle Jugendabteilungen durchlief, bestritt zwischen 2010-2012 insgesamt 21 Zweitligaspiele für den Karlsruher SC.

In der Saison 2012/13 wechselte der zentrale Mittelfeldspieler zum österreichischen Zweitligisten SC Rheindorf Altach. Für die Vorarlberger bestritt Cuntz 16 Partien.

Vom Wildpark an die Kaiserlinde
Offensivspieler Patrick Dulleck kommt vom Zweitligisten KSC nach Elversberg. Dulleck der seit 2009 bei den Karlsruher unter Vertrag stand, absolvierte für die U19 des KSC 43 Spiele (10 Tore), für die zweite Mannschaft 86 Spiele (26 Tore) und für Lizenzmannschaft 28 Partien (1 Tore).

„Mit Patrick Dulleck können wir uns auf einen jungen, hungrigen und vor allem unverbrauchten Stürmer freuen. Wir haben Patrick schon seit längerer Zeit beobachtet und sind sehr davon überzeugt, dass er bei uns an alte Erfolge anknüpfen kann. Zudem steckt in ihm ein großes Potenzial das wir ausschöpfen und fördern wollen.

Zu Matthias Cuntz brauch ich nicht viel sagen: Er war der Leistungsträger bei Eintracht Trier und einer der Topspieler in der abgelaufenen Spielzeit in der Regionalliga Südwest. Mit ihm verstärken wir gezielt unsere Zentrale im Mittelfeld“, so Trainer Willi Kronhardt.

 

PM: Sandra Halenke, Pressestelle
SpVgg 07 Elversberg e.V.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017