Nachrichten

Mittwoch, 16. August 2017 · leicht bewölkt  leicht bewölkt bei 21 ℃ · Straßenverkehrsgefährdung auf der A6Mobilitätskonzept einreichen und gewinnenMarcel Mucker als Kreisvorsitzender wiedergewählt

Facebook Twitter Google+ Instagram RSS Feed

SV 07 Elversberg – VfL Sportfreunde Lotte

Ex- Elversberger Torjäger Marcus Fischer kehrt zurück an die Kaiserlinde
Am morgigen Samstag um 14 Uhr empfängt das Team von Trainer Günter Erhardt den aktuellen Tabellenführer der Regionalliga West, die Sportfreunde aus Lotte an der Kaiserlinde. Der Start des Teams von Mark Walpurgis wirkte mit vier Unentschieden nach vier Spieltagen auf den ersten Blick wohl etwas holprig, allerdings erarbeiteten sich die Lotter bereits in diesen Begegnungen Tormöglichkeiten in Hülle und Fülle und waren dem Sieg stets näher als der Gegner. Ledigleich die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig.
Dies änderte sich aber in den drei darauffolgenden Spielen und dank elf Toren übernahmen die Lotter am vergangen Spieltag die Tabellenführung. Mit den Gästen aus Lotte reist auch Marcus Fischer an, der in der letzten Saison für die SVE elf Tore erzielte.
„Zum Heimspiel gegen die SF Lotte erwartet unsere Elf den derzeit noch ungeschlagenen Tabellenprimus. Nach zuletzt drei sieglosen Spielen wollen wir versuchen mit der Unterstützung der Zuschauer den nächsten Heimsieg einzufahren und damit unsere bis dato gute Heimbilanz weiter auszubauen“, so Trainer Günter Erhardt. Mit Thorsten Reiß wird am Samstag ein Langzeitverletzter erstmals wieder zum Kader gehören.

U-23 in Zweibrücken
Nachdem das Heimspiel der Oberligamannschaft am vergangen Spieltag zur Halbzeit abgebrochen wurde, wartet die Mannschaft von Trainer Jens Kiefer weiter auf den zweiten Saisonsieg. Die nächste Chance erhält die U-23 am Samstag um 14:30 Uhr beim Oberligist SVN Zweibrücken.

A- Junioren Derby gegen Borussia Neunkirchen
Am 5. Spieltag der A-Junioren Regionalliga geht es für die Schützlinge von Dominik Jung im Derby gegen Borussia Neunkirchen. Den Gästen gelang am vergangenen Spieltag der rste Sieg.Dominik Jung: „Ich erhoffe und erwarte mir, dass die Mannschaft aus der Niederlage in orms gelernt hat und nun weiß, dass man gegen keinen Gegner in der Klasse mit ngezogener Handbremse spielen kann. Erst recht nicht in einem Derby, welches das kommende Spiel zweifellos darstellt. Die Neunkircher scheinen sich gefangen zu haben, wie der Sieg gegen die sehr stark einzuschätzende SG Betzdorf belegt. Wir müssen die Niederlage gegen Wormatia Worms abhaken und an die vorherigen Leistungen anknüpfen. Dann haben wir eine realistische Möglichkeit, die Partie erfolgreich zu bestreiten.“ Anstoß der Partie am Sonntag ist um 13 Uhr auf dem Kunstrasen im „Sportpark Kaiserlinde“.

Kommentare

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar schreiben

Zu diesem Artikel können keine Kommentare mehr abgegeben werden.

St. Ingberter Anzeiger ·
1865–2017